Abo
  • Services:

Wreck-It Ralph 2: Videospielebösewicht macht das Internet unsicher

Rund sechs Jahre nach Wreck-it Ralph (Ralph reicht's), der vor allem Videospieler der ersten Stunde ansprach, bringt Disney einen zweiten Teil heraus: In Ralph Breaks the Internet verlässt Ralph sein Retrozuhause, wie der erste Trailer zeigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Ralph reist wieder über Stromkabel und entdeckt Ebay.
Ralph reist wieder über Stromkabel und entdeckt Ebay. (Bild: Disney)

Ralph reicht's schon wieder: Im zweiten Teil, Ralph Breaks the Internet: Wreck-It Ralph 2, kommt der Videospielebösewicht, der im ersten Teil noch zutiefst frustriert über seine Rolle war, aus seinem Retrozuhause heraus und entdeckt etwas Neues: das Internet und dieses Wifi.

Stellenmarkt
  1. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR, Ingolstadt

Der Besitzer des alten Videospiele-Arcades installiert nämlich neben den Spielautomaten einen WLAN-Router. Das bringt den Videospielebösewicht, der sonst über Stromkabel und Mehrfachsteckdose von Automat zu Automat reiste, erstmals mit einer richtigen Vernetzung in Verbindung. Also geht es über den Router und das Netzwerkkabel in das ihm unbekannte Internet. Schon der erste Trailer zeigt dabei zahlreiche Referenzen aus der neueren Zeit - etwa den Besuch einer Ebay-Auktion samt Katzenbild, ständige Werbung oder das große Logo der Internet Movie Database (IMDb). Alles Entwicklungen, die Ralph nie erlebte.

Laut IMDb-Beitrag gibt es ein paar alte Bekannte, Überschneidungen mit anderen Welten und sogar Pixar. Da die Figuren allerdings im Trailer nicht auftauchen, wollen wir nicht zu viel vorwegnehmen und das Anklicken interessierten Nutzern selbst überlassen.

Der erste Teil Ralph reicht's war solide Animationarbeit von Disney. Kein überragendes Werk, wie man es von Pixar gewöhnt ist, doch gerade Videospielfreunde mochten den Film, der viele bekannte Videospielcharaktere beinhaltete. Zumal John C. Reily als Ralph und Comedian Sarah Silverman als Vanellope die Hauptcharaktere sehr sympathisch machten. Beide vertonen auch dieses Mal wieder Ralph beziehungsweise Vanellope.

Wreck-it Ralph 2 soll laut IMDb im November 2018 erscheinen. In Deutschland wird es vermutlich erst der Januar 2019.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Anime-Blu-rays, Anime-Boxen, DVDs, Limited Edition)
  2. (u. a. WD My Book 3 TB 87,99€, WD My Book Duo 16 TB 424,99€, Sandisk 128 GB microSDXC-Karte 31...
  3. (u. a. Canon Pixma iP7250 42,99€)

divStar 03. Mär 2018

Also ich freue mich sehr und ich denke der Grund warum Ralph das gemacht hat, ist der...

Icestorm 03. Mär 2018

mit kindgerechter Spielsoftware, bunt und gewaltfrei ... *g* *g* *g* *g* *g*


Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

    •  /