Abo
  • Services:
Anzeige
Grafik aus der WoW-Erweiterung "Das Grabmal des Sargeras"
Grafik aus der WoW-Erweiterung "Das Grabmal des Sargeras" (Bild: Blizzard)

World of Warcraft: Update 7.2 mit dem Grabmal des Sargeras

Grafik aus der WoW-Erweiterung "Das Grabmal des Sargeras"
Grafik aus der WoW-Erweiterung "Das Grabmal des Sargeras" (Bild: Blizzard)

Blizzard hat auf der Blizzcon seine Pläne für World of Warcraft vorgestellt. Neben einem kleineren Patch soll Anfang 2017 auch ein großes Update mit vielen neuen Inhalten erscheinen - darunter ein Schlachtzug im Grabmal des Sargeras.

Nach der Ankündigung seines Remakes des ersten Diablo hat Blizzard auf seiner Hausmesse Blizzcon auch über die weiteren Pläne für World of Warcraft gesprochen. Derzeit befinden sich zwei Updates in der Entwicklung: Das auf Version 7.1.5. soll schon "in naher Zukunft" auf den Testservern verfügbar sein, so die Entwickler im Blog. Der deutlich größere Patch auf Version 7.2 soll mit vielen neuen Inhalten erst Anfang 2017 erscheinen.

Anzeige

Mit Version 7.1.5. gibt es laut Blizzard ein paar "System-Updates, Belohnungen und neu aufgelegte Klassiker". Mit Letzterem sind etwa sechs Dungeons aus Mists of Pandaria gemeint, die zum Zeitwanderungszyklus hinzugefügt werden, darunter die Brauerei Sturmbräu und das Tor der untergehenden Sonne. Dazu kommen eine Reihe von Feiertagen - womit Blizzard kurze, eben nur einen Tag dauernde Events meint.

Der Patch auf Version 7.2 trägt den Titel "Das Grabmal des Sargeras" - das Fans von World of Warcraft unter anderem aus dem gleichnamigen Hörspiel (Teil 1 in Englisch auf Youtube) kennen, das Blizzard im Sommer 2016 veröffentlicht hatte. Im MMORPG selbst werden Spieler wieder zur Verheerten Küste zurückkehren und dort neue Weltenquests und mehr absolvieren können. Wer dort einen Erfolg freischaltet, kann dann sogar fliegen - und zwar mit allen Charakteren im Account.

Das eigentliche Grabmal des Sargeras ist ein Schlachtzug mit neun neuen Bossen. Der schickt Spieler in den einstigen Tempel von Elune, in dessen Tiefen die Spieler nicht weniger als das Portal schließen müssen, durch das die Legion Azeroth betreten hat.

Es gibt noch zahlreiche weitere Inhalte, darunter unter anderem einen neuen Dungeon mit vier Bossen: die Kathedrale der ewigen Nacht. Während der Schlachtzug vom Abstieg in das Grabmal handelt, steigen Spieler in dem Dungeon in die obersten Etagen eines Turms.


eye home zur Startseite
kuschelbär 08. Nov 2016

Bei Grafik geht es doch nicht immer um die Details oder den Realismus. Jedes Spiel hat...

Blackout 07. Nov 2016

Ihr müsst bei Euren Themen echt mal besser Recherchieren. Soweit mir bekannt ist gab es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  3. equensWorldline GmbH, Aachen
  4. twocream, Wuppertal


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 01:26

  2. Re: Exzessive Nutzung kann sogar ein unerfüllter...

    bombinho | 01:10

  3. Re: War Huawei nicht auch mal ein Billig-"China...

    sofries | 00:37

  4. Alternativen?

    Chrizzl | 00:32

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 00:22


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel