Abo
  • Services:
Anzeige
Screenshot aus Cataclysm, der dritten WoW-Erweiterung
Screenshot aus Cataclysm, der dritten WoW-Erweiterung (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

World of Warcraft: Preisänderungen und Account-Löschung unzulässig

Das Landesgericht Berlin hat einer Klage der Verbraucherzentrale Bundesverband stattgegeben. Insgesamt neun Klauseln in den Nutzungsbedingungen von World of Warcraft sind dem Urteil zufolge nicht rechtens.

Anzeige

Das Landesgericht Berlin hat bestätigt, dass neun Klauseln der Nutzungsbedingungen des MMOs World of Warcraft unzulässig sind. Die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hatte der europäischen Abteilung des Spieleentwicklers Blizzard Entertainment vorgeworfen, mehrere Passagen seien unzulässig. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, Blizzard hat laut der VZBV die Nutzungsbedingungen überarbeitet.

Der Entwickler hatte zuvor festgeschrieben, dass eine fehlgeschlagene Kreditkartenabbuchung, ein Buchungsfehler oder eine zurückgegebene Lastschrift eine Sperrung sowie Löschung des WoW-Accounts nach sich ziehe. Dies sollte selbst dann gelten, wenn der Fehler bei Blizzard und nicht beim Nutzer lag. Weiterhin behielt sich die Firma vor, nur dann eine vorzeitige Kündigung zu gestatten, wenn World of Warcraft mindestens 72 Stunden nicht ordnungsgemäß funktioniert - egal ob durch angekündigte Wartungsarbeiten oder durch unerwartete Serverausfälle.

Besonders stark wurde die Nutzungsbedingungsklausel kritisiert, in der sich Blizzard das Recht vorbehält, "sämtliche in dieser Vereinbarung enthaltenen Regeln und Bedingungen zu modifizieren, zu erweitern, auszutauschen oder zu löschen". Dies betrifft neben Zugangsmethoden wie einem neuen Launcher auch die Preise und Kosten. Blizzard spricht sogar von Gebühren, die neu erhoben werden können, wenn der Entwickler diese als "nützlich" für das Spielerlebnis erachtet.

Das vom Landesgericht Berlin gefällte Urteil ist noch nicht rechtskräftig, vermutlich hat Blizzard deswegen die englischen und deutschen Nutzungsbedingungen von World of Warcraft nicht öffentlich aktualisiert.


eye home zur Startseite
Gungosh 20. Feb 2014

Finde ich auch bisher, ich möchte als Käufer den für mich seit Jahren zuverlässigen...

Scheffsache 20. Feb 2014

mittlerweile kann man accounts auch per PayPal oder telekomrechnung ausgleichen. hat bei...

Phreeze 20. Feb 2014

Post oder Email, da eine Email eine legale Alternative zur Post ist ;) Eventuell wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MEKRA Lang GmbH & Co. KG, Ergersheim
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 4,99€
  3. (-15%) 25,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Re: Und was macht die Boulevardpresse draus?

    Vögelchen | 04:44

  2. Re: "Obi-Wan Kenobi, ihr seid meine letzte Hoffnung!"

    Prinzeumel | 04:38

  3. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Prinzeumel | 04:30

  4. Re: Die Entwicklung ist doch abzusehen...

    LinuxMcBook | 04:19

  5. Re: Ich kanns auch nicht mehr hören...

    FattyPatty | 03:18


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel