Abo
  • Services:
Anzeige
Screenshot aus Cataclysm, der dritten WoW-Erweiterung
Screenshot aus Cataclysm, der dritten WoW-Erweiterung (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

World of Warcraft: Preisänderungen und Account-Löschung unzulässig

Das Landesgericht Berlin hat einer Klage der Verbraucherzentrale Bundesverband stattgegeben. Insgesamt neun Klauseln in den Nutzungsbedingungen von World of Warcraft sind dem Urteil zufolge nicht rechtens.

Anzeige

Das Landesgericht Berlin hat bestätigt, dass neun Klauseln der Nutzungsbedingungen des MMOs World of Warcraft unzulässig sind. Die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) hatte der europäischen Abteilung des Spieleentwicklers Blizzard Entertainment vorgeworfen, mehrere Passagen seien unzulässig. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, Blizzard hat laut der VZBV die Nutzungsbedingungen überarbeitet.

Der Entwickler hatte zuvor festgeschrieben, dass eine fehlgeschlagene Kreditkartenabbuchung, ein Buchungsfehler oder eine zurückgegebene Lastschrift eine Sperrung sowie Löschung des WoW-Accounts nach sich ziehe. Dies sollte selbst dann gelten, wenn der Fehler bei Blizzard und nicht beim Nutzer lag. Weiterhin behielt sich die Firma vor, nur dann eine vorzeitige Kündigung zu gestatten, wenn World of Warcraft mindestens 72 Stunden nicht ordnungsgemäß funktioniert - egal ob durch angekündigte Wartungsarbeiten oder durch unerwartete Serverausfälle.

Besonders stark wurde die Nutzungsbedingungsklausel kritisiert, in der sich Blizzard das Recht vorbehält, "sämtliche in dieser Vereinbarung enthaltenen Regeln und Bedingungen zu modifizieren, zu erweitern, auszutauschen oder zu löschen". Dies betrifft neben Zugangsmethoden wie einem neuen Launcher auch die Preise und Kosten. Blizzard spricht sogar von Gebühren, die neu erhoben werden können, wenn der Entwickler diese als "nützlich" für das Spielerlebnis erachtet.

Das vom Landesgericht Berlin gefällte Urteil ist noch nicht rechtskräftig, vermutlich hat Blizzard deswegen die englischen und deutschen Nutzungsbedingungen von World of Warcraft nicht öffentlich aktualisiert.


eye home zur Startseite
Gungosh 20. Feb 2014

Finde ich auch bisher, ich möchte als Käufer den für mich seit Jahren zuverlässigen...

Scheffsache 20. Feb 2014

mittlerweile kann man accounts auch per PayPal oder telekomrechnung ausgleichen. hat bei...

Phreeze 20. Feb 2014

Post oder Email, da eine Email eine legale Alternative zur Post ist ;) Eventuell wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  2. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Bremen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)
  3. (-60%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Ganz krasse Idee!

    Pedrass Foch | 06:47

  2. Kostenfrage

    ronda-melmag | 06:47

  3. Re: Umwandlung in DSL möglich?

    Pedrass Foch | 06:39

  4. Re: BNetzA: durchgefallen! Kann den Test nicht...

    Vögelchen | 06:34

  5. Re: Kein verstellen von Spiegeln nötig

    ronda-melmag | 06:28


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel