Abo
  • Services:

World of Warcraft: Nicht mehr allein dank Realm-übergreifender Auflevelgebiete

In der Beta von Mists of Pandaria wird es Spielern von World of Warcraft demnächst möglich sein, sich in unterbevölkerten Gebieten mit Kumpels von anderen Servern zu treffen.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Warcraft: Mists of Pandaria
World of Warcraft: Mists of Pandaria (Bild: Blizzard)

Wer durch einige Gebiete von World of Warcraft läuft, muss schon sehr viel Glück haben, mal einen anderen menschlichen Spieler zu treffen - insbesondere viele niedrigstufigere Weiten von Azeroth sind schlicht leer. Blizzard stellt in der Betaversion der Erweiterung Mists of Pandaria jetzt ein System vor, das Realm-übergreifende Gebiete erlaubt. Wer also beispielsweise einen neuen Charakter angelegt hat, kann sich in bestimmten Zonen mit Kumpels von anderen Servern zusammenschließen, um gemeinsam gegen Monster zu kämpfen.

Der Eintritt in diese Gebiete soll genauso übergangslos ablaufen wie bisher - nur dass dort eben auch Spieler von anderen Realms unterwegs sind, mit denen man sich dann auch zusammenschließen kann. Ein paar Einschränkungen gibt es aber: Ähnlich wie bei serverübergreifenden Raid- und Dungeon-Gruppen kann man mit den Spielern von anderen Welten nicht handeln. Blizzard hat ein ausführliches FAQ online gestellt, das eventuelle Fragen beantwortet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 225€
  2. 99,99€ (versandkostenfrei)

Doomhammer 14. Mai 2012

Was heißt war? WoW ist auch heute noch ein stumpfsinniger Grinder!

Doomhammer 14. Mai 2012

Das haben sie bei WoW doch schon lange hinter sich gelassen, das man zum Leveln gewisse...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019)

Das Xperia 1 ist Sonys neues Oberklasse-Smartphone. Es ist das erste Xperia-Smartphone mit einer Triple-Kamera. Das Display im 21:9-Format sorgt für ein schmales Gehäuse. Im Juni 2019 soll das Xperia 1 zum Preis von 950 Euro erscheinen.

Sony Xperia 1 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Westwood Studios: Command & Conquer rockt die GDC 2019
Westwood Studios
Command & Conquer rockt die GDC 2019

GDC 2019 Erst die Gitarrenriffs aus dem Soundtrack, dann Erinnerungen an die Entwicklung von Command & Conquer: Ein Teil des alten Teams hat von der Entstehung des Echtzeit-Strategiespiels erzählt - nicht ohne dabei etwas gegen Executive Producer Brett Sperry zu sticheln.
Von Peter Steinlechner

  1. Command & Conquer Remaster entstehen auf Teilen des ursprünglichen Quellcodes
  2. Command & Conquer Communityvertreter helfen bei Entwicklung von Remaster
  3. C&C Rivals im Test Tiberium für unterwegs

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

    •  /