Abo
  • Services:

World of Warcraft: Legion legt los

Blizzard hat den großen Vorbereitungspatch für die nächste Erweiterung für World of Warcraft vorgestellt. Schon vor der Veröffentlichung von Legion können Spieler zahlreiche Neuerungen ausprobieren, darunter Änderungen an den Klassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Erweiterung Legion für World of Warcraft
Artwork der Erweiterung Legion für World of Warcraft (Bild: Blizzard)

Die Erweiterung Legion für World of Warcraft erscheint erst Ende August 2016. Bereits in den nächsten Tagen gibt es aber zahlreiche große Änderungen vorab und kostenlos für Abonnenten - im Vorbereitungspatch, der am 19. Juli in den USA und im Laufe des 20. Juli 2016 in Europa erscheint. Er soll unter anderem zahlreiche Detailänderungen an den Klassen vornehmen.

Stellenmarkt
  1. VEDA GmbH, Alsdorf
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Ziel laut Blizzard: Die Unterschiede zwischen den Klassen sollen noch stärker betont werden. Die Details will das Entwicklerstudio nach und nach im Laufe der Woche auf einer eigens eingerichteten Seite vorstellen. Los geht es mit dem Jäger, den Abschluss macht am Donnerstag der Schurke.

Eine wichtige Änderung ist auch das neue Sammlungssystem für die Transmogrifikationen. So sollen das Sammeln, Lagern und Sortieren der Ausrüstung vereinfacht werden - und das laut Blizzard, "ohne Lagerplatz im Inventar, der Bank oder im Leerenlager zu belegen." Weitere Änderungen und neue Inhalte, die allmählich zur Rückkehr der Brennenden Legion in der tatsächlichen Erweiterung führen, sollen später folgen.

Legion erscheint am 30. August 2016. Bereits etwas früher erhalten Vorbesteller Zugang zur neuen Dämonenjägerklasse, und zwar auf Stufe 98. Legion erhöht dann das allgemeine Level-Maximum von 100 auf 110. Im Verlaufe der Handlung des Add-ons besuchen Spieler die Heimat einer alten Nachtelfenzivilisation, darunter Strandgebiete, hohe Berge und herbstliche Wälder.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. ab je 2,49€ kaufen

MrNeelix 01. Nov 2017

Selten so ein Schwachsinn gehört

Elgareth 19. Jul 2016

:-D Punkt 3 ist aber böööööse ^_^ Ja, Gentechnik als "Evolutionsersatz" wird sich...

robinx999 18. Jul 2016

Stimmt schon so ist es wobei es diese Funktionen ja eigentlich erst gibt wenn das Addon...

root666 18. Jul 2016

Das war der Vorabdownload, nicht der Patch. Du bekommst nur den gesamten Content der...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

Leckere neue Welt: Die Stadt wird essbar und smart
Leckere neue Welt
Die Stadt wird essbar und smart

Obst und Gemüse von der Stadtmauer. Salat und Kräuter aus dem Stadtpark. In essbaren Städten sprießt und gedeiht es, wo sonst Hecken wuchern und Geranien blühen. In manchen Metropolen gibt es gar sprechende Bänke, denkende Mülleimer und Gewächshochhäuser.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. IT-Sicherheit Angriffe auf Smart-City-Systeme können Massenpanik auslösen

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

    •  /