World of Warcraft: Erweiterung Dragonflight bietet erste Volk-Klassen-Kombi

Die neunte Erweiterung für World of Warcraft dreht sich um Drachen, gleichzeitig gibt es die Ankündigung von Wrath of the Lich King Classic.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von World of Warcraft Dragonflight
Artwork von World of Warcraft Dragonflight (Bild: Blizzard)

Das Entwicklerstudio Blizzard hat die neunte Erweiterung für World of Warcraft angekündigt. Das Add-on trägt den Namen Dragonflight - und natürlich geht es um Drachen. Es gibt ein neues Gebiet namens Dracheninseln mit vier Zonen: die Küste des Erwachens, die Ebenen von Ohn'ahran, das eisige Azurblaue Gebirge und die majestätischen Tempel von Thaldraszus.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator Netzwerk- und Security Services (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Projektmanager (m/w/d) - Innovationen und Digitalisierung
    ABG FRANKFURT HOLDING GmbH Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Erstmals in World of Warcraft gibt es eine Kombination aus Volk und Klasse. Das betrifft die Rufer der Dracthyr, die sich zwischen der Spezialisierung auf Fernkampf-Damage-Dealer und Heiler entscheiden müssen.

Die Dracthyr sind Gestaltwandler, die im Kampf als Drachenwesen und sonst in Menschenform antreten. Sie können sowohl Mitglied der Horde als auch der Allianz werden. Als Dracthyr startet man auf Stufe 58, die allgemeine Maximalstufe in Dragonflight liegt bei Level 70.

In der Erweiterung werden Spieler auf Drachen fliegen können, die Biester sind nämlich auch als Mount enthalten - anpassbar. Weitere Neuerungen sollen unter anderem ein überarbeitetes Berufs- und Fähigkeitssystem mit einem größeren Talentbaum sowie Optimierungen an der Benutzeroberfläche sein. Den Veröffentlichungstermin will Blizzard erst später bekanntgeben.

Wrath of the Lich King für WoW Classic angekündigt

Golem Karrierewelt
  1. LPI DevOps Tools Engineer – Prüfungsvorbereitung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21./22.07.2022, Virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für World of Warcraft Classic gibt es ebenfalls eine neue Erweiterung - die aber eine alte ist: Wrath of the Lich King, also das zweite Add-on aus dem Jahr 2008 (Golem.de war damals beim Mitternachtsshopping). Auch für dieses Add-on nennt Blizzard keinen konkreten Termin, es soll aber noch 2022 erscheinen.

Schon vor dem Start sollen Spieler auf Wunsch einen Todesritter erschaffen können. Auch andere Inhalte dürften nicht auf einmal, sondern sukzessive freigeschaltet werden. Mit Wrath of the Lich King sollen laut Blizzard erstmals Erfolge in Classic verfügbar gemacht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  2. Verifone: Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals
    Verifone
    Bundesweite Störung von Girokarten-Terminals

    In vielen Geschäften lässt sich derzeit nur bar bezahlen. Ursache ist wohl ein Softwarefehler in Kartenzahlungsterminals für Giro- und Kreditkarten.

  3. Cerebras WSE-2: München verbaut riesigen KI-Chip
    Cerebras WSE-2
    München verbaut riesigen KI-Chip

    Als erster Standort in Europa hat das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) ein CS-2-System mit Cerebras' WSE-2 gekauft, welches effizient und schnell ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Days of Play: (u. a. PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€, PS5-Headset Sony Pulse 3D günstig wie nie: 79,99€) • Viewsonic Gaming-Monitore günstiger • Mindstar (u. a. MSI RTX 3090 24GB 1.599€) • Xbox Series X bestellbar • Samsung SSD 1TB 79€ [Werbung]
    •  /