Abo
  • Services:

World of Warcraft: Blizzard warnt vor Echtzeit-Trojaner

Ein neuartiger Trojaner übertrage bei der Eingabe das Passwort und die Authenticator-Ziffern von World of Warcraft in Echtzeit, berichtet Blizzard. Derzeit könne noch kein Antivirenprogramm die Schadsoftware erkennen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von World of Warcraft
Artwork von World of Warcraft (Bild: Blizzard)

Gegen einen neuartigen Trojaner helfe auch der Authenticator mit seiner immer wieder neu erstellten Ziffernfolge nichts, so Blizzard: Die Schadsoftware übertrage die Eingaben des Nutzers in Echtzeit in dem Moment, in dem sich der Nutzer damit bei World of Warcraft anmelde. Das Unternehmen warnt in seinem Forum, es gebe bislang offenbar keine Antivirenprogramme, die den Trojaner aufspüren oder gar beseitigen könnten.

Die Entwickler haben aber eine Lösung: Über das Erstellen einer Msinfo-Datei sollen sich Hinweise auf "Disker" oder "Disker64" finden lassen. Wer die Malware auf seinem Rechner hat, müsse nach aktuellem Stand sein System neu formatieren, so Blizzard.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 119,90€

Drizzt 16. Jan 2014

Wieso? WoW LAuncher macht doch schon ewig Peer-to-Peer damit an Patchdays und...

hw75 15. Jan 2014

Demnach kann man wohl alle gängigen Antivirusprogramme in die Tonne treten. Wenn sogar...

Lord Helmchen 06. Jan 2014

Korrekt. Denn anscheinend wurde vergessen, dass auch das BIOS befallen sein könnte...

fool 04. Jan 2014

Wenn der einmal denn Code abfangen kann dann kann der den auch für die Zeit abfangen die...

dbettac 03. Jan 2014

Dein Vorschlag ist in etwa so, wie die Tür von außen zu verschließen, nachdem der...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
    Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
    Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
    Ein Test von Ingo Pakalski


        •  /