Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Warlords of Draenor
Artwork von Warlords of Draenor (Bild: Blizzard)

World of Warcraft: Anhänger von Garnisonen im Angebot

Artwork von Warlords of Draenor
Artwork von Warlords of Draenor (Bild: Blizzard)

Mit dem nächsten großen Update für World of Warcraft wird es in Garnisonen die Möglichkeit geben, sonst nicht verfügbare Anhänger zu kaufen. Auch sonst plant Blizzard interessante Neuerungen, etwa die direkte Integration von Twitter ins Spiel.

Anzeige

Eine grundlegende Änderung an der Funktionsweise von Garnisonen plant Blizzard für World of Warcraft und die Erweiterung Warlords of Draenor. Mit Update 6.1 soll es möglich sein, über einen Händler die Anhänger zu kaufen, die der Spieler sonst wegen seiner bisherigen Entscheidungen beim Bauen oder in Missionen nicht erhalten kann. Das hat einer der Community Manager im offiziellen US-Forum bekanntgegeben.

Wann Patch 6.1 erscheint oder wenigstens auf den öffentlichen Testservern auftaucht, ist noch nicht bekannt. Mit dem Update plant Blizzard eine ganze Reihe größerer Änderungen. So soll es möglich sein, direkt aus dem Spiel heraus Tweets mitsamt Screenshots zu verschicken. Des Weiteren soll die legendäre Quest-Reihe fortgesetzt werden, und die Flugrouten werden überarbeitet.

Auch die neuen Modelle der Blutelfen könnten schon Bestandteil von Version 6.1 sein - das ist aber wohl noch nicht ganz sicher. Außerdem sollen Spieler laut Blizzard einen Teil ihrer Ingame-Goldreserven gegen Spielzeit tauschen können.


eye home zur Startseite
Janquar 12. Jan 2015

Bitte dann auch die World of Tanks Januar Boni hier melden. Wird total viel gespielt und...

Dwalinn 12. Jan 2015

Ich spiele WoW seit nicht ganz 30 Tagen und bin immer noch begeistert. Meine Freunde die...

Kastenbrot 10. Jan 2015

Reicht es nicht wenn man auf Furzbucht den besch... Erfolgmeldungen von ObamaRush...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, Berlin
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)
  2. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  3. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Wir sind doch alle Marsianer!

    Komischer_Phreak | 13:02

  2. Source-Engine schuld?

    Tigtor | 12:57

  3. Re: Solange die Elektroautos Teurer sind als...

    thinksimple | 12:53

  4. Re: 18¤ für ein mobiles Mädchenspiel?

    My1 | 12:51

  5. Re: Autonomes Fahren macht dumm

    ML82 | 12:51


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel