Abo
  • Services:
Anzeige
World of Warcraft
World of Warcraft (Bild: Blizzard)

World of Warcraft: 5,5 Millionen Abonnenten als wohl ewiger letzter Stand

World of Warcraft
World of Warcraft (Bild: Blizzard)

Die ganz großen Massen kann World of Warcaft nicht mehr anziehen: Laut Blizzard spielen derzeit weltweit rund 5,5 Millionen Abonnenten in Azeroth. Künftig wollen die Entwickler keine offiziellen Mitgliederzahlen mehr veröffentlichen.

Anzeige

Rund 5,5 Millionen Menschen sind nach Angaben von Blizzard derzeit Abonnenten von World of Warcraft. Das sind rund 100.000 weniger als im Quartal davor. Die größte Anzahl an aktiven Spielern gab es Anfang 2011 mit rund 12 Millionen Abonnenten. Seitdem sind die Zahlen zurückgegangen, nur bei der Veröffentlichung von Erweiterungen sind sie zeitweise kurz gestiegen.

Ab sofort will Blizzard allerdings keine neuen Abonnentenzahlen veröffentlichen. Wie die Entwickler im Geschäftsbericht von Activision Blizzard schreiben, gebe es mittlerweile bessere Daten, um den Erfolg eines solchen Spiels zu messen. Welche genau, schreibt der Publisher nicht - vermutlich sind in erster Linie die Umsätze und Gewinne gemeint.

Der Schritt erinnert an einen kürzlich bekanntgewordenen Beschluss von Microsoft: Der Konzern will ebenfalls eine bestimmte Zahl nicht mehr veröffentlichen, und zwar die über den Absatz der Xbox One. Auch Microsoft hat das schwammig mit mangelnder Aussagekraft der Daten begründet. Letztlich steht aber in beiden Fällen die Vermutung im Raum, dass sich die Firmen öffentliche Blamagen ersparen wollen.

Immerhin tut sich bei Warcraft derzeit einiges. Blizzard arbeitet an einer neuen Erweiterung namens Legion, die unter anderem eine Anhebung des Maximallevels auf 110 bringen soll. Außerdem steht demnächst die Veröffentlichung des ersten Kinofilms auf Basis von Warcraft an. Auch deshalb gibt es Gerüchte, dass die Entwickler in den nächsten Tagen im Rahmen ihrer Hausmesse Blizzcon 2015 auch ein neues Spiel auf Basis von Orks und Menschen ankündigen.


eye home zur Startseite
ArcherV 06. Nov 2015

Ist halt kein Spiel das für die Massen ausgelegt ist WoW. Und das ist auch gut so..

Spiritogre 06. Nov 2015

Age of Conan sieht heute allerdings immer noch sehr gut aus. Dass man Texturen in HdRO...

Nolan ra Sinjaria 06. Nov 2015

tja heute ist WoW leider nur noch weichgespült. Vereinfachter "Talentbaum", Abschaffung...

Spiritogre 05. Nov 2015

Thema Steuerung. Man kann MMORPGs durchaus gut auf Konsole umsetzen, wie Final Fantasy...

kat13 05. Nov 2015

Die ganz grossen Massen bitte was? Was sind dann 5,5mio zeigt mir ein anderes westliches...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Bielefeld
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. SSD

    Samsungs 860 Evo und 970/980 zeigen sich

  2. Elektroauto

    Schweißprobleme beim Tesla Model 3 möglich

  3. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  4. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  5. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  6. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  7. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  8. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  9. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  10. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

  1. Re: Na bitte

    david_rieger | 08:14

  2. Re: Im Vergleich zum Fernsehen

    Sea | 08:13

  3. Re: LTE hier, LTE da und was ist mit telefonie?

    sav | 08:13

  4. Re: Das sagt eigentlich schon alles aus.

    chefin | 08:11

  5. Re: kein Problem

    NaruHina | 08:09


  1. 07:37

  2. 07:27

  3. 23:03

  4. 19:01

  5. 18:35

  6. 18:21

  7. 18:04

  8. 17:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel