Abo
  • Services:
Anzeige
World of Warcraft
World of Warcraft (Bild: Blizzard)

World of Warcraft: 5,5 Millionen Abonnenten als wohl ewiger letzter Stand

World of Warcraft
World of Warcraft (Bild: Blizzard)

Die ganz großen Massen kann World of Warcaft nicht mehr anziehen: Laut Blizzard spielen derzeit weltweit rund 5,5 Millionen Abonnenten in Azeroth. Künftig wollen die Entwickler keine offiziellen Mitgliederzahlen mehr veröffentlichen.

Rund 5,5 Millionen Menschen sind nach Angaben von Blizzard derzeit Abonnenten von World of Warcraft. Das sind rund 100.000 weniger als im Quartal davor. Die größte Anzahl an aktiven Spielern gab es Anfang 2011 mit rund 12 Millionen Abonnenten. Seitdem sind die Zahlen zurückgegangen, nur bei der Veröffentlichung von Erweiterungen sind sie zeitweise kurz gestiegen.

Anzeige

Ab sofort will Blizzard allerdings keine neuen Abonnentenzahlen veröffentlichen. Wie die Entwickler im Geschäftsbericht von Activision Blizzard schreiben, gebe es mittlerweile bessere Daten, um den Erfolg eines solchen Spiels zu messen. Welche genau, schreibt der Publisher nicht - vermutlich sind in erster Linie die Umsätze und Gewinne gemeint.

Der Schritt erinnert an einen kürzlich bekanntgewordenen Beschluss von Microsoft: Der Konzern will ebenfalls eine bestimmte Zahl nicht mehr veröffentlichen, und zwar die über den Absatz der Xbox One. Auch Microsoft hat das schwammig mit mangelnder Aussagekraft der Daten begründet. Letztlich steht aber in beiden Fällen die Vermutung im Raum, dass sich die Firmen öffentliche Blamagen ersparen wollen.

Immerhin tut sich bei Warcraft derzeit einiges. Blizzard arbeitet an einer neuen Erweiterung namens Legion, die unter anderem eine Anhebung des Maximallevels auf 110 bringen soll. Außerdem steht demnächst die Veröffentlichung des ersten Kinofilms auf Basis von Warcraft an. Auch deshalb gibt es Gerüchte, dass die Entwickler in den nächsten Tagen im Rahmen ihrer Hausmesse Blizzcon 2015 auch ein neues Spiel auf Basis von Orks und Menschen ankündigen.


eye home zur Startseite
ArcherV 06. Nov 2015

Ist halt kein Spiel das für die Massen ausgelegt ist WoW. Und das ist auch gut so..

Spiritogre 06. Nov 2015

Age of Conan sieht heute allerdings immer noch sehr gut aus. Dass man Texturen in HdRO...

Nolan ra Sinjaria 06. Nov 2015

tja heute ist WoW leider nur noch weichgespült. Vereinfachter "Talentbaum", Abschaffung...

Spiritogre 05. Nov 2015

Thema Steuerung. Man kann MMORPGs durchaus gut auf Konsole umsetzen, wie Final Fantasy...

kat13 05. Nov 2015

Die ganz grossen Massen bitte was? Was sind dann 5,5mio zeigt mir ein anderes westliches...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kreis Herford, Herford
  2. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg
  3. HighTech communications GmbH, München
  4. über Nash Technologies, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 5€
  3. 149,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  2. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  3. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  4. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  5. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  6. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  7. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  8. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  9. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  10. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Internet oder Monitor, was findet man öfter...

    Akiba | 11:22

  2. Re: kann ich demnächst meine Notdurft auch in der...

    Apfelbrot | 11:16

  3. Re: Nur einmal einsetzbar?

    CSCmdr | 11:15

  4. Re: einfache lösung

    Vögelchen | 11:01

  5. Re: beta.

    robinx999 | 10:58


  1. 11:26

  2. 11:14

  3. 09:02

  4. 17:17

  5. 16:50

  6. 16:05

  7. 15:45

  8. 15:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel