Abo
  • Services:

World of Tanks: Wargaming kauft Gas Powered Games

Das Drama um die Kickstarter-Kampagne und die Probleme bei Gas Powered Games hat ein glückliches Ende gefunden: Wargaming kauft das Studio von Chris Taylor.

Artikel veröffentlicht am ,
Chris Taylor gehört jetzt zu Wargaming.
Chris Taylor gehört jetzt zu Wargaming. (Bild: Gas Powered Games)

Wenige Tage, nachdem Spieleentwickler Chris Taylor die Kickstarter-Kampagne für sein Wildman vorzeitig abgebrochen hat, nimmt der Fall Gas Powered Games eine überraschende Wendung: Das weißrussische Unternehmen Wargaming (World of Tanks) kauft das Studio vollständig.

Stellenmarkt
  1. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Wargaming schreibt, der Kauf solle genauso wie die kürzlich erfolgte Akquisition der Chicagoer Day 1 Studios und des MMO-Middleware-Herstellers Big World "Wargamings Ausrichtung auf Multiplattformentwicklung" unterstützen. Finanzielle Details zu der Transaktion liegen nicht vor.

"Wargaming hat in den vergangenen Jahren ein beeindruckendes Wachstum hingelegt und wir freuen uns, ein Teil dieser mit am schnellsten wachsenden Spielefirma der Welt zu werden", kommentiert Chris Taylor, Gründer und Chef von Gas Powered Games. "Ich bin mir sicher, dass unsere Erfahrungen und Expertise dabei helfen werden, den globalen Erfolg von Wargaming noch weiter auszubauen." Gas Powerd Games passt durchaus zu Wargaming - die meisten Spiele des Studios, vor allem Demigod, hatten eine starke Ausrichtung auf Multiplayergefechte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 4,25€

AtWork 15. Feb 2013

Das mit der dritten Dimension finde ich eine geniale Idee und ich bin froh dass das...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /