Abo
  • Services:
Anzeige
World of Tanks
World of Tanks (Bild: Wargaming)

World of Tanks: Plattformübergreifende Panzergefechte

World of Tanks
World of Tanks (Bild: Wargaming)

Zum ersten Mal können Besitzer einer Xbox One und einer Xbox 360 gegen- und miteinander spielen: Das Entwicklerstudio Wargaming bietet das ab sofort in der Konsolenversion von World of Tanks an.

Anzeige

Das weißrussische Entwicklerstudio Wargaming hat die Xbox-One-Version von World of Tanks veröffentlicht. Das bedeutet auch, dass Spieler auf der Konsole gegen Besitzer der Xbox-360-Fassung antreten können - in Xbox Live ist diese Form des plattformübergreifenden Spielens eine Premiere; Sprachchat ist ebenfalls plattformübergreifend über Vivox möglich. Neben den Matches über die Konsolengrenzen können Spieler außerdem ihre Fortschritte inklusive der Erfolge über ihr Nutzerkonto synchronisieren und so jederzeit zwischen alter und neuer Xbox wechseln.

Auf der älteren Microsoft-Hardware sind die virtuellen Panzerschlachten bereits seit Anfang 2014 verfügbar; Gefechte gegen Gamer mit der PC-Version sind allerdings nicht möglich. Xbox-Spieler benötigen eine kostenpflichtige Gold-Mitgliedschaft für den ansonsten recht gut kostenlos spielbaren Free-to-Play-Titel.

Auf der Xbox One bekommen Spieler deutlich schönere Grafik als auf der 360 zu sehen. Neben allgemeinen Verbesserungen etwa mit wesentlich höher aufgelösten Texturen und Ähnlichem gibt es laut Wargaming vor allem vollständig neue Panzer- und Gebäudemodelle, die aus deutlich mehr Polygonen bestehen.

Auf beiden Konsolen gibt es einen zusätzlichen "Player-versus-Environment"-Modus namens Testgelände, der vor allem Einsteigern die Option bietet, ins Spiel zu kommen - und erfahrenen Soldaten die Möglichkeit, neue Panzer kennenzulernen.


eye home zur Startseite
Moe479 29. Jul 2015

nur das die ganzen pro spieler den unnötigen kram sowieso abschalten ... texturen sind...

VRzzz 29. Jul 2015

Das Matchmaking ist nicht schlecht. WN8 sagt an sich auch nicht viel aus, jedenfalls das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. BODYCOTE Deutschland GmbH, Düsseldorf
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,94€ FSK 18
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

  1. Re: Ich vermisse die Meckerer...

    motzerator | 06:24

  2. Re: sehr clever ... MS

    quasides | 05:41

  3. Re: Wenn das Gerät wenigstens BlackberryOS hätte...

    mxrd | 05:22

  4. Re: Wie soll man das verstehen?

    GenXRoad | 04:23

  5. Re: Und? Dafür sind sie da.

    bombinho | 02:06


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel