• IT-Karriere:
  • Services:

World of Tanks Blitz: Cross-Plattform-Play zwischen Windows-PC und Mobilgeräten

Wargaming kündigt eine Umsetzung von World of Tanks Blitz für PCs mit Windows 10 an. Der eigentliche Clou: Wer will, kann darüber gegen Spieler mit Smartphone oder Tablet antreten.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von World of Tanks Blitz
Artwork von World of Tanks Blitz (Bild: Wargaming)

Das weißrussische Entwicklerstudio Wargaming will sein Action-Taktikspiel World of Tanks Blitz für Windows 10 umsetzen. Bei der Portierung sollen Elemente wie die Benutzeroberfläche überarbeitet werden. Neben der Touchscreen-Steuerung für Tablets und Mobiltelefone werde die neue Version von World of Tanks Blitz auch Tastatur- und Mausunterstützung für den PC bieten, so der Hersteller.

Stellenmarkt
  1. astora GmbH, Kassel
  2. DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Die eigentliche Besonderheit ist, dass PC-Panzerfahrer sich auch Multiplayergefechte mit Spielern liefern können, die ein mobiles Endgerät verwenden. Allerdings werden Nutzer der Windows-10-Version laut Wargaming in eine andere Warteschleife als ihre mobilen Kontrahenten eingereiht, um gleichwertige Chancen für einen Sieg zu gewährleisten.

In World of Tanks Blitz gibt es kürzere PvP-Gefechte als in World of Tanks - die aber durchaus auch intensiv ausfallen können. Um die Panzer etwa auf einem Tablet zu steuern, verwendet der Spieler einen virtuellen Analogstick in der linken unteren Hälfte des Bildschirms. Die Kamera und damit auch die Ausrichtung des Kanonenrohrs erfolgt mit Wischbewegungen direkt in der Landschaft.

Das Free-to-Play-Spiel enthält derzeit rund 190 bekannte Fahrzeuge aus Deutschland, Großbritannien, den Vereinigten Staaten und der UdSSR, die in vier Klassen unterteilt sind: leichte Panzer, mittlere Panzer, schwere Panzer und Jagdpanzer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /