Abo
  • IT-Karriere:

World Cyber Games 2012: Deutschland ist wieder Fifa-Weltmeister

Beim Finale der World Cyber Games in der chinesischen Stadt Kunshan hat Kai Wollin seinen Fifa-Weltmeistertitel aus dem Vorjahr verteidigt. Im ewigen Medaillenspiegel stehen die deutschen E-Sportler auf Platz 2.

Artikel veröffentlicht am ,
Kai Wollin feiert in Kunshan.
Kai Wollin feiert in Kunshan. (Bild: WCG)

Der E-Sportler Kai Wollin ist erneut Fifa-Weltmeister. Im Finale der World Cyber Games im chinesischen Kunshan hat er Anfang Dezember 2012 seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigt. Wollin, der aus der nordrhein-westfälischen Stadt Monheim stammt und auf den Kampfnamen "Deto" hört, setzte sich im Endspiel 2:1 gegen den Polen Bartosz Tritt durch; den dritten Platz belegte Francisco Sotullo aus Argentinien.

In weiteren Disziplinen wie Starcraft 2, Dota 2 und Warcraft 3 gingen die meisten Medaillen in den Finalspielen an Teilnehmer aus dem asiatischen Raum. Trotzdem steht Deutschland derzeit (noch) auf Platz 2 der ewigen Medaillenliste.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)

ofenrohr 06. Dez 2012

Oh oh oh oh. Wenn das der Nikolaus hört. Fifa 13 steckt voller Bugs. ^^

ImBackAlive 06. Dez 2012


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /