Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Workstations sollen bald Thunderbolt-2-Optionen erhalten.
Neue Workstations sollen bald Thunderbolt-2-Optionen erhalten. (Bild: Dell)

Workstations: Dell, HP und Lenovo setzen auf Thunderbolt 2

Intel kann einen Erfolg zu seiner Thunderbolt-Technik vermelden: Sowohl Lenovo als auch Dell wollen in zukünftigen professionellen Produkten Thunderbolt 2 einsetzen. Das ist im Vorlauf zur Broadcasting-Messe IBC bekanntgegeben worden.

Anzeige

Thunderbolt 2 wird zunehmend von Windows-PC-Herstellern eingesetzt: Wie Intel bekanntgab, wird die eigene Kommunikationstechnik nun auch für diverse Neuauflagen von Workstations eingesetzt.

Dell und Lenovo sollen in Zukunft Thunderbolt-2-Karten als Option anbieten. Dell will die neue Precision-Serie der Workstations auf Wunsch mit Thunderbolt ausstatten. Die neuen Workstations befinden sich zwar schon in der Auslieferung, doch die Option für die zweite Generation ist online noch wählbar. Für Lenovos Workstation der P-Serie ist das konkret geplant. Lenovo setzt schon länger in seinem Workstation-Notebook W540 auf Thunderbolt. Allerdings noch auf die erste Generation der Schnittstelle, die nur 10 GBit/s beherrscht. Thunderbolt 2 erreicht 20 GBit/s.

Auch HP wird Thunderbolt 2 verwenden. Die Z-Workstations älterer Bauart nutzen schon lange Thunderbolt. Intel verspricht eine Verfügbarkeit in den Kategorien All-in-One, Workstations und mobilen Workstations.

Thunderbolt ermöglicht 10-Gigabit-Ethernet (für Geschwindigkeit) oder auch Fibrechannel-Verbindungen (für geringe Latenz). In Tower-Rechnern bietet es sich allerdings eher an, direkt 10GbE- oder FC-Karten zu installieren. Zudem können besonders schnelle Datenträger angebunden werden. Außerdem sollen Thunderbolt-Netzwerke wichtiger werden.

Zwar ist ein Thunderbolt-Netzerk mit 20 GBit/s sowohl auf Kupfer als auch auf Glasfaser-Medien stark in der Reichweite begrenzt, doch im Vergleich zu einer 10-GbE-Umgebung sollte per Daisy-Chaining das Vernetzen mehrerer Rechner deutlich günstiger sein.


eye home zur Startseite
Crass Spektakel 16. Sep 2014

Stimmt und 95b gab es nie für Endkunden, nur für OEM-Kunden. Das Problem war damals...

Crass Spektakel 15. Sep 2014

Ein Stecker der noch nichteinmal auf dem Markt ist soll unbeliebt sein? Welche grauen...

Crass Spektakel 15. Sep 2014

Nein, war es nicht. Es gab kurz ein Aufflackern in der Verbreitung kurz bevor USB2 weit...

Crass Spektakel 15. Sep 2014

Stimmt nicht. Bei MacOx wirds Dir ganz kunterbunt Daten zerlegen wenn Du wirklich...

Crass Spektakel 15. Sep 2014

Also ich hatte 1997 eine USB-Maus (Intellimouse Explorer V1, verwende ich gerade), eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  2. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-78%) 7,99€
  3. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  2. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  3. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  4. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  5. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  6. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  7. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  8. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  9. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  10. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: eigentlich müssten nun alle Hersteller...

    maverick1977 | 06:00

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 05:04

  3. Wie passt das mit der Vorratsdatenspeicherung...

    GaliMali | 04:38

  4. Re: Für was verwendet man den noch im Jahr 2017?

    GaliMali | 03:52

  5. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15


  1. 06:00

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 12:31

  5. 12:15

  6. 11:33

  7. 10:35

  8. 12:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel