Abo
  • Services:

Workstation-Grafikkarte: Radeon Pro WX 8200 hat schnelleren Speicher

Mit der Radeon Pro WX 8200 veröffentlicht AMD eine günstigere Workstation-Grafikkarte, die in etwa einer Radeon RX Vega 56 entspricht. Neu ist der höher taktende HBM2-Videospeicher von SK Hynix.

Artikel veröffentlicht am ,
Radeon Pro WX 8200
Radeon Pro WX 8200 (Bild: AMD)

AMD hat die Grafikkonferenz Siggraph genutzt, um die Radeon Pro WX 8200 vorzustellen. Sie wird unter der 2.200 US-Dollar teuren Radeon Pro WX 9100 positioniert und kostet mit 1.000 US-Dollar auch weniger. Technisch ähnelt die Grafikkarte der Radeon RX Vega 56 (Test) für Desktop-Systeme, das Modell ist aber für den professionellen Einsatz in Workstations gedacht.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Technische Basis der Radeon Pro WX 8200 ist der Vega-10-Grafikchip, bei dem aber nur 56 der 64 möglichen Compute Units aktiv sind, was 3.584 Shader-Rechenkernen entspricht. AMD taktet die Karte mit 1,5 GHz und erreicht eine Rechenleistung von 10,8 Teraflops bei FP32-Genauigkeit. Die Radeon Pro hat 8 GByte statt 16 GByte HBM2-Videospeicher, der mit 2 GHz eine höhere Frequenz aufweist als bei der Radeon Pro WX 9100 oder der Radeon RX Vega 64 (Test) mit 1,890 GHz. Hintergrund ist, dass SK Hynix mittlerweile schnelleren HBM2 fertigt.

Vier Mini-DP für ein 8K

Die Workstation-Karte wird aktiv mit einem Radiallüfter samt Dualslot-Lamellen gekühlt und weist eine thermische Verlustleistung von 230 Watt auf. Am hinteren Ende der Radeon Pro WX 8200 befinden sich daher ein 6-Pol- und ein 8-Pol-Stromanschluss. An der Blende befinden sich die von der WX 9100 bekannten vier Mini-Displayport-1.4-Ausgänge, mit denen die Grafikkarte auch ein 8K-Display mit 60 Hz ansteuern kann.

AMD sieht die Radeon Pro WX 8200 in den meisten Workloads leicht vor Nvidias Quadro P5000 für derzeit knapp 2.000 US-Dollar, diese ähnelt einer Geforce GTX 1080. Einzig bei CAD-Rendering soll die blaue Grafikkarte der Quadro P4000 für rund 800 US-Dollar unterliegen. Die Radeon Pro WX 8200 soll ab September 2018 verfügbar sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 587,37€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 696,11€)
  4. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.

Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /