Abo
  • Services:

Wordpress Calypso: Neue Admin-Oberfläche für Blog-CMS

Das beliebte Blog-CMS Wordpress bekommt eine neue Verwaltungsoberfläche. Viele Nutzer dürften sie aber aufgrund der technischen Anforderungen kaum nutzen können - oder mangels neuer Funktionen nutzen wollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Wordpress-Logo
Wordpress-Logo (Bild: Wordpress)

Calypso ist eine komplett neu geschriebene Administrationsoberfläche für Wordpress. Der Nutzer kann darin sowohl mehrere Wordpress-Installationen betreuen als auch Artikel schreiben. Die neue webbasierte Oberfläche ist nicht mehr Teil von Wordpress selbst, sondern kommuniziert über eine API mit der Wordpress-Installation. Das funktioniert sowohl für selbst gehostete Installationen als auch für Blogs auf Wordpress.com selbst. Allerdings muss auf selbst gehosteten Installationen das Jetpack-Plugin installiert sein. Zudem ist ein Login auf Wordpress.com erforderlich, da über die Webseite auf die eigenen Installationen zugegriffen wird.

Stellenmarkt
  1. Qimia GmbH, Köln
  2. Gentherm GmbH, Odelzhausen

Im Gegensatz zu Wordpress und dessen bisheriger Administrationsoberfläche ist Calypso nicht in PHP geschrieben, sondern in Javascript und setzt auf Node.js auf. Für die Installation muss der Quellcode von Github geklont und danach über ein Makefile ausgeführt werden. Das scheitert bei uns allerdings zuerst mit einer unspezifischen Fehlermeldung. Nach einem Update auf eine aktuelle Node.js-Version gelingt uns die Installation aber doch. Die erforderliche Mindestversion von Node.js wird nirgends dokumentiert. Bei der Installation werden unter anderem mehr als 100 Node-Module zusätzlich installiert.

Alternativ steht ein Programm für Mac OS zum Download zur Verfügung, das alle notwendigen Komponenten kapselt. Entsprechende Programmpakete für Windows und Linux sollen folgen.

Die Weboberfläche von Calypso ist für mobile Geräte optimiert. Die Oberfläche wird dynamisch geladen und aufgebaut, die Bedienung soll deshalb schneller vonstatten gehen. Der Funktionsumfang entspricht weitgehend der bisherigen, in Wordpress integrierten Administrationsoberfläche. Neue Funktionen sind nicht hinzugekommen.

Die Serverversion von Calypso wie auch das Mac-OS-Programm können kostenlos heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für je 17,99€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 5€
  3. 22€ (nur für Prime-Mitglieder)

User_x 25. Nov 2015

Was für Daten wollen die denn sammeln?

morob65 25. Nov 2015

SimpleCMS

niabot 25. Nov 2015

Sollte da wirklich die Umstellung kommen sollen, dann müssten die doch bestimmt alle neu...

am (golem.de) 25. Nov 2015

Gemeinsam ist, dass das Bedienkonzept immer noch identisch ist. Wer bisher Wordpress...

no_comment 25. Nov 2015

Der Artikel klingt so, als hätte man keine Wahl. Es handelt sich hierbei einfach nur um...


Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /