Abo
  • Services:

Word Flow: Microsoft entwickelt Tastatur für das iPhone

Microsoft will die Softwaretastatur Word Flow von Windows Phone und Windows 10 Mobile auch für iOS veröffentlichen. Ein Einhandmodus ermöglicht eine fächerartige Darstellung der Tasten.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts Word-Flow-Tastatur
Microsofts Word-Flow-Tastatur (Bild: Microsoft)

Die Softwaretastatur Word Flow von Windows Phone und Windows 10 Mobile soll auch für iOS entwickelt werden. Laut einem Bericht von The Verge wird eine Vorabversion intern getestet. Informanten spielten der Website eine Testversion zu, die zeigen soll, wie die Eingabe funktioniere. The Verge hat Fotos davon veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  2. Veridos GmbH, München

Ein spezieller Einhandmodus erlaubt das Tippen, auch wenn das Smartphone nur zwischen Daumen-, Zeige- und Mittelfinger gehalten wird. Die Tastatur wird dann wie ein Fächer etwa halbkreisförmig an einer Seite des Bildschirms angeordnet. So sind alle Tasten mit einem Finger zu erreichen. Die Seite ist wechselbar, damit sowohl Links- als auch Rechtshänder mit der Tastatur umgehen können. Neben dem Tippen mit einem Finger ist der Swype-Modus aktiv, bei dem der Nutzer ohne abzusetzen mit dem Finger über die Tastatur wischt, um Wörter zusammenzusetzen.

Bei Windows 10 Mobile hingegen wird beim Einhandmodus die Tastatur nur zum Rand hin verschoben, aber kein Fächer geöffnet.

Word Flow für iOS soll nach Angaben von The Verge ansonsten wie auf Windows 10 Mobile funktionieren. Wortvorschläge gibt es ebenso wie Emojis. Wann die iOS-Version offiziell erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Auch eine Android-Version wird angeblich entwickelt.

Mit der Word-Flow-Tastatur wurde 2014 der Guinnessbuch-Weltrekord für SMS-Schnellschreiben gebrochen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,43€
  3. 4,99€
  4. 4,67€

ChMu 26. Jan 2016

Dienstliches iPad mini? Du nutzt das kommerziell und rennst mit veralteter Software rum...

TheUnichi 26. Jan 2016

Genau das ist der Grund. Bei Apple-Usern weiß man, dass sie für ihre Software Geld...

TheUnichi 26. Jan 2016

Primär ein Betriebssystem, dass man nicht alle 2 Monate flashen oder zurücksetzen muss...

ArthurDaley 26. Jan 2016

Swiftkey ist völlig unbrauchbar. Spätestens, wenn man eine Mailadresse eingibt, wird man...

GeneralWest 26. Jan 2016

Ist für mich auch unverständlich warum Windwos 10 die Word Flow-Tastatur noch nicht...


Folgen Sie uns
       


Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview

Der deutsche Pressesprecher von Huawei erklärt den Umgang mit Spionagevorwürfen.

Huawei zu Spionagevorwürfen im Golem.de Interview Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


      •  /