Word, Excel, Powerpoint: Microsoft veröffentlicht neue Office-Apps für Android

Mit Word, Excel und Powerpoint sind jetzt Microsofts Office-Programme neu für Android erschienen. Auch ohne kostenpflichtiges Abo können Dateien bearbeitet werden. Smartphone-Nutzer und Tablets mit Intel-Chip gehen allerdings zunächst noch leer aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem Excel gibt es jetzt für Android-Tablets.
Unter anderem Excel gibt es jetzt für Android-Tablets. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat seine Büroprogramme Word, Excel und Powerpoint als eigenständige Android-Apps veröffentlicht. Vor kurzem standen die Anwendungen noch im Beta-Status zur Verfügung, jetzt können sie im Play Store heruntergeladen werden.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Zeitfracht GmbH, Stuttgart, Leipzig, Erfurt
  2. Knowledge-Manager:in / Wissens- und Prozessmanager:in
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
Detailsuche

Microsoft möchte mit den drei Apps Android-Anwendern ein Nutzungsgefühl geben, das möglichst nahe an den PC-Versionen der Programme ist. Dabei sollen die Apps dennoch gut mit den Fingern bedienbar sein, schließlich hat der Großteil der Android-Tablets keinen Eingabestift.

  • Microsoft Word für Android (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Excel für Android (Bild: Microsoft)
  • Microsoft Powerpoint für Android (Bild: Microsoft)
Microsoft Word für Android (Bild: Microsoft)

Für eine einfache Bearbeitung und Sicherung von Texten ist laut Microsoft ein Microsoft-Konto, aber kein Office-365-Abo notwendig. Das Abo eröffnet dem Nutzer allerdings den vollen Nutzungsumfang. Zudem können die Apps nur mit einem verknüpften Office-365-Konto mit aktuellem Abo auf Tablets mit einer Bildschirmdiagonalen von über 10,1 Zoll genutzt werden. Ohne Abo ist die Nutzung auf Tablets mit Display-Größen von 7 bis 10,1 Zoll beschränkt.

Kein Office für Intel-Tablets

Dementsprechend können die Office-Apps nicht auf Smartphones genutzt werden. Das ist bei heutigen Smartphones, die bis zu 6 Zoll groß sind, ein für manchen Nutzer sicherlich ärgerlicher Umstand. Weitere einschränkende Voraussetzungen sind Android 4.4.x, ein ARM-Prozessor sowie mindestens 1 GByte Arbeitsspeicher. Auf Tablets mit dem neuen Android 5.0 alias Lollipop sollen die Apps zwar auch laufen, offiziell unterstützt werden sie aber nicht. Dies soll in einem folgenden Update kommen.

Auch Intel-basierte Tablets sollen bald unterstützt werden. Microsoft rechnet mit einer Implementierung innerhalb des nächsten Vierteljahres. Word, Excel und Powerpoint können im Play Store kostenlos heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Artikel
  1. Velocity One: Cockpit-Flugsteuerung für PC und Xbox vorgestellt
    Velocity One
    Cockpit-Flugsteuerung für PC und Xbox vorgestellt

    E3 2021 Um mit der Boeing 787 in der Xbox-Version des Flight Simulator abzuheben, kündigt Turtle Beach ein virtuelles Konsolen-Cockpit an.

  2. Nightwatch: Kunststoffkugel macht Apple Watch zum besseren Wecker
    Nightwatch
    Kunststoffkugel macht Apple Watch zum besseren Wecker

    Mit Nightwatch ist der Nachtmodus der Apple Watch wesentlich besser zu sehen. Gleichzeitig bietet die Kugel Platz für das Ladegerät.

  3. HMD Global: Zwei neue Nokia-Handys mit LTE ab 35 Euro
    HMD Global
    Zwei neue Nokia-Handys mit LTE ab 35 Euro

    Das Nokia 105 LTE und das 110 LTE kommen mit LTE-Unterstützung und wechselbaren Akkus. Die Kamera des 110 dürfte vernachlässigbar sein.

Himmerlarschund... 30. Jan 2015

Kann deinen Beitrag so bestätigen, hab grad nochmal geguckt. Bei Office Mobile gehen...

Himmerlarschund... 30. Jan 2015

Man sollte für den Markt entwickeln. Und wenn der Markt flächendeckend auf veralteten...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI MAG274R2 27" FHD 144Hz 269€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) • Razer Naga Pro 119,99€ • Alternate (u. a. NZXT Kraken WaKü 109,90€) [Werbung]
    •  /