Word, Excel, Outlook: Im August läuft Microsoft 365 für Internet Explorer 11 aus

Der Internet Explorer ist obsolet und immer noch in Benutzung. Ab August 2021 wird aber auch Microsoft 365 so langsam inkompatibel gemacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Internet Explorer läuft ab.
Der Internet Explorer läuft ab. (Bild: Pixabay.com/Pixabay License)

Microsoft wird ab dem 17. August 2021 den Support für Internet Explorer 11 in Microsoft 365 beenden. Diverse Apps und Dienste werden ab dann nicht mehr mit dem veralteten Browser funktionieren. "User könnten eine verschlechterte Erfahrung dadurch haben oder sich mit diesen Apps und Diensten nicht mehr verbinden können", schreibt Microsoft in einem Update zur Ankündigung.

Stellenmarkt
  1. IT-System Architect ERP (m/w/d)
    Völkl Sports GmbH, Straubing
  2. IT-Produktmanager (m/w/d) SAP
    Bayerische Versorgungskammer, München
Detailsuche

Das Unternehmen betont zudem, dass es keine neuen Funktionsupdates mehr für den Internet Explorer und dessen Microsoft-365-Implementierung geben wird. User sollten sich auf eine "stetig schlechter werdende Nutzerefahrung" einstellen, bis Apps und Dienste komplett abgeschaltet werden.

Ab dem 17. August 2021 werden allerdings einige Features weiterhin temporär unterstützt. So können Azure-Active-Directory-Konten die Outlook Web App in IE11 weiterhin uneingeschränkt nutzen. Privat genutzte Microsoft-Accounts werden bereits direkt zur Outlook Web App Light weitergeleitet.

Auf anderen Browser wechseln

Die Sharepoint-Funktion "Mit Explorer öffnen" wird im Internet Explorer 11 weiterhin funktionieren. Auch hier werden allerdings keine neuen Updates kommen und Microsoft wird das System nur warten und aktiv halten. Das Unternehmen empfiehlt, auf einen moderneren Browser und Onedrive Sync zu wechseln.

Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code
Golem Akademie
  1. Microsoft Teams effizient nutzen
    25. Oktober 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
Weitere IT-Trainings

Generell gilt: Microsoft will diverse Dienste in Etappen einschränken und einstellen. Welche das genau sind, gab das Unternehmen erst einmal nicht bekannt. Klar ist: Früher oder später ist es sinnvoll, den obsoleten Browser aufzugeben. Gerade in größeren Unternehmen kann das viel Arbeit und Zeit kosten - auch weil teilweise jahrelang genutzte Workflows verändert werden. Nicht jeder Kunde kann mit Änderungen gleich gut umgehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Astro
Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

    Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Echo Show 15 249,99€ • eero 6 Wifi 6 System 3er-Pack 299€ • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /