Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Wolfenstein: The Old Blood
Artwork von Wolfenstein: The Old Blood (Bild: Bethesda)

Wolfenstein: Jagd auf Rudi und Helga

Artwork von Wolfenstein: The Old Blood
Artwork von Wolfenstein: The Old Blood (Bild: Bethesda)

Was ist vor dem 2014 veröffentlichten Wolfenstein: The New Order passiert? Diese Frage soll im Egoshooter The Old Blood beantwortet werden, einer schon bald erscheinenden, alleine laufenden Erweiterung.

Anzeige

Bethesda will am 5. Mai 2015 die alleine lauffähige Actionspielerweiterung Wolfenstein: The Old Blood für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 veröffentlichen. Dies teilte der Publisher bei der GDC 2015 mit. Bei The Old Blood handelt es sich um ein Prequel zu dem 2014 veröffentlichten und ebenfalls von Machine Games entwickelten The New Order. Die PC- und die PS4-Fassung erscheinen als Download und im Handel, die Xbox-One-Ausgabe nur als Download. Für die Xbox 360 und die Playstation 3 erscheint das Programm nicht.

Hauptfigur ist erneut der Soldat B.J. Blazkowicz. In The Old Blood muss er acht Kapitel in zwei miteinander verknüpften Handlungssträngen überleben, die beide zusammen zu den Ereignissen in The New Order führen.

Die erste Story trägt den Titel Rudi Jäger und die Höhle der Wölfe. Darin bekommt es Blazkowicz mit einem wahnsinnigen Gefängnisleiter zu tun, als er in Burg Wolfenstein eindringt, um den Standort von General Totenkopfs Basis zu erfahren. Teil zwei heißt Die dunklen Geheimnisse der Helga von Schabbs und führt den Spieler laut Bethesda in die Stadt Wulfburg, wo eine besessene Archäologin des Regimes geheimnisvolle Artefakte ans Licht bringt.


eye home zur Startseite
Sharkuu 06. Mär 2015

ich erinner mich dabei immer gerne an return to castle wolfenstein...das einzieg gute an...

burzum 06. Mär 2015

Korrekt, ich habe mich verlesen, mein Fehler. Allerdings denke ich waren die...

pythoneer 05. Mär 2015

1. Mache ich das. 2. Ich "durchsuche" häufig Foren danach oder nehme es zumindest zur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Device Insight GmbH, München
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. 5,99€
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  2. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  3. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  4. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  5. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  6. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Mrs. MINT

  7. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  8. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

  9. Hacon

    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

  10. Quartalszahlen

    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Re: Tschüss Amazon

    p4 | 15:21

  2. Re: Lieber das U-Bahnnetz ausbauen!

    plutoniumsulfat | 15:21

  3. Re: Wayne

    Muhaha | 15:19

  4. Re: Langsam wird Musk verrückt

    plutoniumsulfat | 15:19

  5. Da hat wohl jemand zu viel I, Robot geguckt :D <kwt>

    plutoniumsulfat | 15:18


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel