Abo
  • IT-Karriere:

Wohnzimmerfüllend: Ein 21:9-Fernseher für 120.000 Euro

Samsung hat mit dem Curved UHD TV S9W einen riesigen Fernseher vorgestellt, der ein gekrümmtes Display mit einer Diagonale von 2,66 Metern besitzt. Er wird nur auf Bestellung gefertigt und kostet soviel wie ein teurer Sportwagen.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung UHD TV UE105S9W Timeless
Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)

Der Samsung UHD TV UE105S9W Timeless wurde nicht im üblichen 16:9-Format, sondern im "Kino-Seitenverhältnis" von 21:9 gebaut. Mit 105 Zoll (266 cm) ist er nicht nur für viele Wohnzimmer zu groß, sondern mit rund 120.000 Euro auch ein teurer Luxusgegenstand.

  • Fernbedienung des Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)
  • Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)
  • Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)
  • Anschluss-Box für den Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)
Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf

Die gewölbten Displays gibt es schon seit einiger Zeit auch in kleineren Diagonalen, die sich aber noch nicht durchsetzen konnten. Außer dem schönen Aussehen haben sie, nach Ansicht von Samsung, den Vorteil, dass bei ihnen Bildverzerrungen bei Veränderungen der Betrachtungsperspektive vermieden werden.

Die Auflösung des Samsung UHD TV UE105S9W Timeless ist, aufgrund des Breitbildformats, sogar noch etwas höher als bei den üblichen 4K-Fernsehern. Das Samsung-Panel kommt auf 5.120 x 2.160 Pixel. Es dürfte nur schwer werden, Filmmaterial in dieser Auflösung zu finden.

Der neue S9W besitzt ein Aluminiumgehäuse mit einer Holzrückseite. So soll der Fernseher auch schön aussehen, wenn er nicht direkt an der Wand steht, sondern im Raum. Samsung liefert eine Anschlussbox mit, die mit einem einzelnen Kabel mit dem Fernseher verbunden ist und Schnittstellen für Zuspielgeräte bietet. Welche Schnittstellen integriert sind, verriet Samsung noch nicht. Mit im Fernsehergehäuse befindet sich ein Lautsprechersystem mit 60 Watt Leistung. Weitere technische Daten teilte Samsung bislang nicht mit.

Der Samsung UHD TV UE105S9W Timeless wird nur auf Bestellung gefertigt. Beim Stückpreis von 120.000 Euro dürfte das Modell auch vor allem eine Technologiedemonstration von Samsung darstellen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 99,90€

Runhold1 03. Okt 2014

Zum "hochauflösenden" Sehen im Fokus muss man ergänzend sagen, daß das Farbsehen...

Endwickler 14. Jul 2014

Hier ging es aber nicht um eine Fläche.

The_Soap92 12. Jul 2014

Muss dabei an die grandiose Geschichte von Douglas Adams denken, in der eine Couch eine...

wasabi 12. Jul 2014

Das lässt sich überhaupt nicht vergleichen. Die Elemente bei Windows bestehen aus...

der kleine boss 12. Jul 2014

zu 3. Einrollbare Leinwand? verschwindet wenn gut gemacht zu 100% in der decke!


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

      •  /