Abo
  • Services:

Wohnzimmerfüllend: Ein 21:9-Fernseher für 120.000 Euro

Samsung hat mit dem Curved UHD TV S9W einen riesigen Fernseher vorgestellt, der ein gekrümmtes Display mit einer Diagonale von 2,66 Metern besitzt. Er wird nur auf Bestellung gefertigt und kostet soviel wie ein teurer Sportwagen.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung UHD TV UE105S9W Timeless
Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)

Der Samsung UHD TV UE105S9W Timeless wurde nicht im üblichen 16:9-Format, sondern im "Kino-Seitenverhältnis" von 21:9 gebaut. Mit 105 Zoll (266 cm) ist er nicht nur für viele Wohnzimmer zu groß, sondern mit rund 120.000 Euro auch ein teurer Luxusgegenstand.

  • Fernbedienung des Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)
  • Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)
  • Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)
  • Anschluss-Box für den Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)
Samsung UHD TV UE105S9W Timeless (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH, Berlin
  2. Landeshauptstadt München, München

Die gewölbten Displays gibt es schon seit einiger Zeit auch in kleineren Diagonalen, die sich aber noch nicht durchsetzen konnten. Außer dem schönen Aussehen haben sie, nach Ansicht von Samsung, den Vorteil, dass bei ihnen Bildverzerrungen bei Veränderungen der Betrachtungsperspektive vermieden werden.

Die Auflösung des Samsung UHD TV UE105S9W Timeless ist, aufgrund des Breitbildformats, sogar noch etwas höher als bei den üblichen 4K-Fernsehern. Das Samsung-Panel kommt auf 5.120 x 2.160 Pixel. Es dürfte nur schwer werden, Filmmaterial in dieser Auflösung zu finden.

Der neue S9W besitzt ein Aluminiumgehäuse mit einer Holzrückseite. So soll der Fernseher auch schön aussehen, wenn er nicht direkt an der Wand steht, sondern im Raum. Samsung liefert eine Anschlussbox mit, die mit einem einzelnen Kabel mit dem Fernseher verbunden ist und Schnittstellen für Zuspielgeräte bietet. Welche Schnittstellen integriert sind, verriet Samsung noch nicht. Mit im Fernsehergehäuse befindet sich ein Lautsprechersystem mit 60 Watt Leistung. Weitere technische Daten teilte Samsung bislang nicht mit.

Der Samsung UHD TV UE105S9W Timeless wird nur auf Bestellung gefertigt. Beim Stückpreis von 120.000 Euro dürfte das Modell auch vor allem eine Technologiedemonstration von Samsung darstellen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,69€
  2. 16,82€
  3. 14,02€
  4. 31,99€

Runhold1 03. Okt 2014

Zum "hochauflösenden" Sehen im Fokus muss man ergänzend sagen, daß das Farbsehen...

Endwickler 14. Jul 2014

Hier ging es aber nicht um eine Fläche.

The_Soap92 12. Jul 2014

Muss dabei an die grandiose Geschichte von Douglas Adams denken, in der eine Couch eine...

wasabi 12. Jul 2014

Das lässt sich überhaupt nicht vergleichen. Die Elemente bei Windows bestehen aus...

der kleine boss 12. Jul 2014

zu 3. Einrollbare Leinwand? verschwindet wenn gut gemacht zu 100% in der decke!


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /