Wochenrückblick: Wir gehen nach San Francisco

GDC 2022 in den USA und Maurer im Weltraum: die Woche im Video.

Artikel veröffentlicht am , Martin Wolf
Wochenrückblick: Wir gehen nach San Francisco
(Bild: Pixabay)

Das wichtigste von der GDC 2022

Stellenmarkt
  1. IT - Projektmanager (m/w/d)
    FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Essen
  2. Mitarbeiter 1st & 2nd Level Support (w/m/d)
    Bechtle GmbH, Hannover
Detailsuche

Live und mit echten Menschen vor Ort hat in San Francisco wieder die Entwicklertagung Game Developers Conference stattgefunden. Ein wichtiges Thema: Spiele-Engines. Gleich zum Auftakt der Konferenz verkündet CD Projekt Red eine Zusammenarbeit mit Epic Games, und dass das nächste The Witcher auf der Unreal Engine basiert. Konkurrent Unity zeigt in einer Techdemo beindruckende Architektur und einen sehr echt aussehenden Menschen. Dazu kamen Workshops und Vorträge zu Horizon Forbidden West, Cyberpunk 2077 und vielen anderen neueren Games sowie Rückschauen auf Klassiker wie Wolfenstein 3-D.

Chip und Display im Test

Wir haben in dieser Woche das Apple Studio Display und den M1 Ultra Chip einem Test unterzogen. Der Bildschirm ist zwar günstiger als sein Vorgänger, aber wenn wir an das Display keinen Mac anschließen, sondern etwa einen Windows- oder Linux-Computer, dann wird es nahezu unbrauchbar. Trotzdem: Apple liefert hier ein hochauflösendes, hell leuchtendes und gut kalibriertes Panel, das sich an kreative Profis richtet.

Golem Karrierewelt
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der M1 Ultra ist die bisher leistungsfähigste Ausbaustufe des M1-SoC. Er besteht aus zwei M1 Max und liefert im Golem.de-Test annähernd eine lineare Leistungssteigerung bei noch immer beeindruckend wenig Energiebedarf. Das System kann es so mit aktuellen Desktop-Chips von Intel und AMD aufnehmen. Wir sind gespannt, ob Apple beim Mac Pro tatsächlich vier Chips koppelt.

Weltraumspaziergang

Der deutsche Esa-Astronaut Matthias Maurer verließ in dieser Woche die ISS für seinen ersten Spacewalk. Arbeiten fielen am europäischen Bartolomeo-Forschungsmodul an. Ursprünglich hatte der Materialwissenschaftler für einen EVA-Einsatz vom russischen Modul aus trainiert. Ob die Änderung des EVA-Einsatzes mit dem Ukraine-Krieg zusammenhänge? Nein, erklärt eine Pressesprecherin der Esa Golem.de. Der Arbeitsablauf auf der ISS verlaufe weiterhin normal. Maurer hatte auf seinem Außeneinsatz zwar mit Wasser im Helm zu kämpfen, kam nach sieben Stunden jedoch wohlbehalten in die Station zurück.

Programmierer und Wikipedia

Wegen des Ukrainekriegs hat Russland mit der Abschaltung der Wikipedia gedroht. Seitdem ist die Zahl der Downloads deutlich gestiegen. Als Grund wird angegeben, dass der Artikel über den russischen Angriff auf die Ukraine falsche Angaben enthalte. Währenddessen sollen mehr als 50.000 IT-Fachkräfte nach Angaben des russischen Branchenverbandes im März Russland verlassen haben.

Horizon Forbidden West - [PlayStation 5]

Fingerabdrücke für die USA

Alle EU-Staaten haben aus Washington eine Aufforderung zur Öffnung ihrer biometrischen Datenbanken erhalten, bei Missachtung droht die Wiedereinführung der Visumspflicht. Auf welche konkreten Datenbanken es die US-Grenzbehörden in Deutschland abgesehen haben, ist noch nicht bekannt. Schon seit 2016 können auch US-Behörden Fingerabdrücke in Deutschland anfragen, jedoch nur im Einzelfall bei einer "ernsthaften Bedrohung der öffentlichen Sicherheit".

Lokalisierung per Maps

Die Polizeibehörden des Bundes haben offenbar erstmals historische Daten von Google Maps genutzt, um damit Bewegungsprofile von Mobiltelefonen und deren Nutzern zu erstellen. Laut dem Innenministerium hat die Bundespolizei im vergangenen Jahr 15 derartige Geolokalisierungen durchgeführt.

Frohe Ostern

Rund 37 Jahre nach der Einführung von Windows wurde ein Easter Egg in Windows 1.0 entdeckt. Die versteckte Botschaft enthält eine Liste der Entwickler, die an Windows 1.0 gearbeitet haben. In der Liste ist auch Gabe Newell enthalten, der von 1983 bis 1996 bei Microsoft tätig war und mittlerweile Präsident von Valve ist.

Kündigung erschwert

Amazon hat es im Rahmen eines Projekts mit dem Codenamen Iliad schwieriger gemacht, Prime-Mitgliedschaften zu kündigen. Das geht aus internen Dokumenten hervor. Mit Iliad wurden mehrere Ebenen von Fragen und neuen Angeboten erstellt, bevor Prime gekündigt werden konnte. Nach dem Start des Programms gingen die Stornierungen um 14 Prozent zurück.

OoT auf PC

Fans haben den Zelda-Klassiker Ocarina of Time nativ auf den PC portiert. Das Projekt Ships of Harkinian unterstützt höhere Auflösungen, 16:9-Formate, Tastatursteuerung, 60 fps und mehr. Es wird allerdings eine legale ROM des Nintendo-Originals zum Spielen benötigt. Schließlich verwendet der Port markengeschützte Assets.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


derdiedas 29. Mär 2022 / Themenstart

Nun das wäre mir eindeutig zu weit - ich bin geflogen :-)

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Liberty Lifter
US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln

In den 1960er Jahren schockten die Sowjets den Westen mit dem Kaspischen Seemonster. Die Darpa will ein eigenes, besseres Bodeneffektfahrzeug bauen.

Liberty Lifter: US-Militär lässt ein eigenes Ekranoplan entwickeln
Artikel
  1. Abo: Spielebranche streitet über Game Pass
    Abo
    Spielebranche streitet über Game Pass

    Nach Kritik von Sony gibt es mehr Stimmen aus der Spielebranche, die Game Pass problematisch finden - aber auch klares Lob für das Abo.

  2. Microsoft: Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland
    Microsoft
    Der Android-App-Store für Windows 11 kommt nach Deutschland

    Build 2022 Der Microsoft Store soll noch attraktiver werden. So können Kunden ihre Apps künftig ohne lange Wartezeiten direkt veröffentlichen.

  3. Dev Box: Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud
    Dev Box
    Die schnelle und einfache Entwicklungmaschine aus der Cloud

    Build 2022Das Einrichten einzelner Rechner zur Entwicklung kann viel Aufwand machen. Mit der Dev Box aus der Cloud will Microsoft das vereinfachen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller (alle Farben) günstig wie nie: 49,99€ • Samsung SSD 1TB 79€ • LG OLED TV 77" 56% günstiger: 1.099€ • Alternate (u. a. Cooler Master Curved Gaming-Monitor 34" UWQHD 144 Hz 459€) • Sony-Fernseher bis zu 47% günstiger • Samsung schenkt 19% MwSt.[Werbung]
    •  /