Wochenrückblick: Ein Apfel für die ganze Familie

Wir haben den iMac M1 getestet und waren auf dem MWC in Barcelona. Die Woche im Video.

Artikel veröffentlicht am , Martin Wolf
Computer ja, IT nein - der iMac M1
Computer ja, IT nein - der iMac M1 (Bild: Pixabay / Montage: Golem.de)

iMac Test

Stellenmarkt
  1. Performance Manager IT Infrastruktur (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  2. Principal Data Engineer (m/f/d)
    über experteer GmbH, München
Detailsuche

Ganz klar: Mit den wenigen Anschlüssen und den wenig aufrüstbaren und verlöteten Komponenten ist der neue Apple iMac kein Profigerät. Allerdings schafft es der Hersteller, ein solides Gesamtprodukt zu bauen, das sich für Menschen, die sich nicht mit ihrem Computer auseinandersetzen wollen, eignet. Der iMac wird nur angeschaltet und es kann direkt losgehen - durch den M1-Chip auch in beeindruckender Geschwindigkeit.

MWC 2021 Zusammenfassung

Der Branchenhöhepunkt MWC in Barcelona fand erstmals wieder live statt. Besucher konnten sich auf dem Messegelände testen lassen. Ein negatives Covid-Testergebnis wurde direkt auf die Smartphone-App des Veranstalters gesandt und der Eintritt freigegeben. Natürlich war die Messe erheblich kleiner als sonst, auch mit weniger Besuchern. Zu den großen Ausstellern gehörte Huawei, die das Smartphonegeschäft wegen des US-Boykotts vorerst aufgegeben haben. Tesla-Chef Elon Musk sprach live über die finanziellen Herausforderungen von Starlink.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Ioniq Probefahrt

Wir fuhren in dieser Woche den Hyundai Ioniq 5 Probe. Das Fahrzeug ist ein sogenanntes CUV, ein Crossover Utility Vehicle, dessen Design an das erste Serienfahrzeug der Südkoreaner aus den 1970ern erinnern soll. Hyundai stattet das Fahrzeug mit einem 800-Volt-System aus, das bisher der Oberklasse vorbehalten war und das schnelles Laden mit hoher Leistung ermöglicht: in 18 Minuten von 10 auf 80 Prozent. Gut gefallen haben uns die Ausstattung mit Sicherheits- und Assistenzsystemen sowie der Innenraum, der wegen der geringen Überhänge sehr groß geraten ist. Hyundai habe ein Wohnzimmer schaffen wollen, sagte der europäische Chefdesigner. Das ist gelungen - mit Wadenstützen an den Liegesitzen, zwei großen Bildschirmen, einer Steckdose und der variabel gestalteten Rückbank. Der Ioniq 5 kostet in der Basisausführung 42.000 Euro ist und in Kürze verfügbar.

ING senkt Freibeträge

Die ING schließt sich dem aktuellen Branchentrend an und senkt die Freibetragsgrenze für Spareinlagen. Haben Kunden mehr als 50.000 Euro auf ihrem Giro- oder Tagesgeldkonto, fällt ab dem 1. November 2021 ein Verwahrentgelt in Höhe von 0,5 Prozent an. Die Regelung gilt demnach pauschal für alle Konten, die nach dem 6. Juli 2021 eröffnet wurden. Kunden, die deshalb kündigen wollen, bittet die Direktbank zum Dialog.

Grafikkarten-Betrug

Bisher wurden gefälschte Grafikkarten primär auf Plattformen wie Amazon, Alibaba und Ebay verkauft. Diese Woche aber entdeckten wir Fake-Modelle der Geforce GTX 1050 Ti auch bei Kaufland, sie basierten wie so oft auf der alten Geforce GTS 450. Nach unserem Hinweis sperrte Kaufland den chinesischen Händler.

Win11 Insider Build

Der erste Insider Build von Windows 11 ist da. Tester im Dev-Channel können sich das Betriebssystem per Windows Update auf ihren Computer laden. Erste Berichte zeigen: Das ursprünglich geleakte Windows 11 war bei weitem nicht final, der aktuelle Build schon eher.

2021 Apple iMac (24", Apple M1 Chip mit 8-Core CPU und 7-Core GPU, Zwei Anschlüsse, 8 GB RAM, 256 GB) - Blau

RPG für Geduldige

Rund zehn Jahre nach Skyrim und drei Jahre nach der Ankündigung könnte The Elder Scrolls 6 langsam mal auf den Markt kommen. Könnte und sollte - wird aber nicht: Das Rollenspiel befindet sich noch in der Designphase, womit Entwickler normalerweise grundlegende Überlegungen zum Gameplay sowie zur Technik und zur Handlung oder den Figuren meinen. Wir müssen also wohl noch sehr viel länger warten...

3G Abschaltung

Am 30. Juni 2021 schalteten Vodafone und die Deutsche Telekom ihre 3G-Netze im Mobilfunk ab. Auch Telefónica Deutschland startet die großflächige Abschaltung des 3G-Netzes und stellte am 1. Juli die ersten 500 3G-Standorte auf 4G um.

Amazon-Kündigungen per App

Der Lieferdienst Amazon Flex kündigt seinen Fahrerinnen und Fahrern in den USA offenbar vollkommen automatisiert, wie Bloomberg berichtet. Dies geschehe auf Grund der Entscheidung eines Algorithmus. Laut Aussage der Betroffenen werden nicht beeinflussbare Ereignisse wie geschlossene Tore oder auch Nägel im Reifen des Fahrzeugs nicht berücksichtigt.

Geldautomaten gehackt

Über die NFC-Schnittstelle für kontaktloses Bezahlen ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, Zahlungsterminals und Bankautomaten zu hacken. Per Android-App konnte er am Zahlungsterminal die Preise ändern oder sich am Geldautomaten über mehrere Sicherheitslücken Bargeld ausgeben lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl
Bitte nicht in Jamaika landen!

Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
Artikel
  1. Binär-Optimierer: Facebooks Bolt beschleunigt den Linux-Kernel deutlich
    Binär-Optimierer
    Facebooks Bolt beschleunigt den Linux-Kernel deutlich

    Auch nach dem Kompiliervorgang kann Facebook mit dem Werkzeug Bolt Binärdateien noch weiter optimieren. Für den Linux-Kernel zahlt sich das aus.

  2. Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
    Powertoys
    Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

    Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
    Von Oliver Nickel

  3. Mr. Goxx: Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex
    Mr. Goxx
    Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex

    Seit Juni 2021 ist der Hamster Mr. Goxx erfolgreich im Handel mit Kryptowährungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung Odyssey G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Nur noch heute: Black Week bei NBB mit bis zu 50% Rabatt • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master MH 752 Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /