Wochenrückblick: De-Fail

Ein ungenutzter Dienst wird eingestellt und Amazon möchte ein Lieferpasswort: die Woche im Video.

Artikel veröffentlicht am , Martin Wolf
De-Mail geht offline.
De-Mail geht offline. (Bild: Pixabay)

Neue Playstation 5

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (m/w/d) im Bereich Java-Entwicklung
    SG Service IT GmbH, Osnabrück
  2. Junior Product-Owner (m/w/d) Software-Entwicklung
    MVZ Martinsried GmbH, Martinsried
Detailsuche

Die neue Revision von Sonys Playstation 5 ist 300 Gramm leichter. Das liegt daran, dass Material beim Heatsink eingespart wurde. Der Youtuber Austin Evans hat am Lüftungsauslass der Konsole um etwa vier Grad wärmere Temperaturen gemessen. Gleichzeitig ist das System minimal leiser. Für Evans ist das ein Problem, da die Konsole bereits seit dem Release recht warm wird. Nur genaue Messungen direkt am Chip können allerdings eine definitive Aussage über die Kühlleistung der neuen PS5 geben.

Amazon Lieferungen mit Passwort

Amazon will Bestellungen in Deutschland für Kunden sicherer und zuverlässiger machen. Dazu gibt es bei hochpreisigen Produkten künftig ein Einmalpasswort. Nur wenn der Empfänger diese Zahlenkombination nennt, darf der Zusteller das Paket aushändigen.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Damit soll erreicht werden, dass Lieferungen mit wertvollem Inhalt von Lieferanten nicht einfach irgendwo im Hausflur oder auf dem Grundstück abgestellt werden.

Die Funktion des Einmalkennwortes aktiviert Amazon von sich aus, wenn ein Produkt einen bestimmten Wert überschreitet. Wie hoch diese Summe ist, ist nicht bekannt. Es gibt keine Möglichkeit, diese Funktion für eine bestimmte Bestellung vom Kunden freizuschalten.

De-Mail wird abgeschaltet

Die Deutsche Telekom stellt den E-Mail-Verschlüsselungsdienst De-Mail für ihre Kunden endgültig ein. Grund sei fehlende Wirtschaftlichkeit. Zu Ende August 2022 wird der Dienst gekündigt, hieß es in einem Schreiben an einen Geschäftskunden. Im September sollen auch die Privatkunden informiert werden. Telekom-Chef Timotheus Höttges nannte De-Mail zuvor "überkompliziert" und trotz Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe habe es "nie jemanden gegeben, der es genutzt hat".

Segway Mähroboter

Segway hat seinen ersten Rasenmähroboter Navimow vorgestellt, der bei der Navigation und beim Schnitt neue Wege geht. Navimow gehört zu den wenigen Rasenmährobotern, die ohne das aufwendige Verlegen von Begrenzungsdraht auskommen.

Docker Desktop ist für große Firmen nicht mehr kostenlos

Das Docker Desktop Utility ist nur noch für Einzelpersonen und kleine Unternehmen kostenlos. Für große Unternehmen führt Docker ein neues Abo ein - 21 US-Dollar pro Benutzer kostet die Lizenz. Für Docker Desktop zahlen sollen Unternehmen, die mehr als 250 Mitarbeiter oder einen Jahresumsatz von mehr als zehn Millionen Dollar haben.

Biking like a Bosch

Bosch will Pedelecs zu IoT-Plattformen machen. Dazu hat der Hersteller einen neuen Motor, Akku und Bordcomputer vorgestellt. Diese sind durch eine App verbunden. Sie ermöglicht neben der Auswertung von Fahrdaten auch nutzerspezifische Einstellungen wie eigene Fahrmodi und eine Diebstahlsicherung.

Windows 11 kommt

Microsoft macht es offiziell: Windows 11 wird am 5. Oktober 2021 erscheinen. Der Release erfolgt in Wellen. Zunächst werden nur neue und aktuelle Geräte mit dem OS ausgestattet. Bis Mitte 2022 sollen dann alle kompatiblen PCs darauf Zugriff haben.

Sony PlayStation 5

Porsche-Fahrrad

Porsche hat zwei neue luxuriöse E-Bikes vorgestellt. Dafür hat das Unternehmen die neue Marke eingerichtet: Cyklær. Die beiden Modelle sind technisch weitgehend identisch, haben aber eine unterschiedliche Ausstattung. Die rund 7.000 Euro teuren Fahrräder haben einen Carbonrahmen, Kameras sowie einen herausnehmbaren Motor.

Spotify Konten

Spotify schließt Kundenkonten, wenn Abonnenten den neuen Nutzungsbedingungen des Musikstreamingdienstes widersprochen haben. Noch im Sommer hieß es von Spotify, dass genau das nicht geschehen wird. Alles deutet darauf hin, dass eine Preiserhöhung bei Spotify ansteht.

Probleme mit Apple Watch

Bei der Vorproduktion der kommenden Apple Watch soll es Probleme geben. Aufgrund neuer Funktionen soll sich der Aufbau stark vom Vorgänger unterscheiden. Die Vorproduktion soll zunächst gestoppt worden sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  2. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /