WLAN: Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

Vodafone hat sein Hotspot-Netz stark ausgebaut. Auch die Zahl der öffentlichen Hotspots wurde auf 5.000 ausgebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Hotspot in Berlin
Hotspot in Berlin (Bild: Vodafone)

Die Zahl der Vodafone-Hotspots ist auf zwei Millionen angestiegen. Das gab das Unternehmen am 11. Dezember 2017 bekannt. Davon sind 5.000 öffentliche Hotspots auf Straßen und Plätzen, in Hotels, Cafés und Restaurants. Der größte Teil des WLAN-Hotspot-Netzes sind Homespots von Vodafone-Kunden.

Unternehmenssprecher Volker Petendorf sagte Golem.de: "Auch die Zahl der öffentlichen Hotspots haben wir massiv ausgebaut." Vor rund einem Jahr bot Vodafone Deutschland 1,5 Millionen WLAN-Hotspots, dazu kamen rund 1.000 rein öffentliche Zugangspunkte. Alleine in Bayern hat Finanzminister Markus Söder 10.000 solcher öffentlicher Hotspots angekündigt. Ausgestattet werden insbesondere Kommunen, Hochschulen, Behörden und Tourismusziele.

Die Kunden hätten durch das Freischalten von Homespots keine Performance-Einbußen. Das private WLAN sei vom öffentlichen WLAN streng getrennt. "Die private Übertragungsgeschwindigkeit bleibt unverändert, denn für den Homespot-Service stellt Vodafone den Kabelkunden zusätzliche Bandbreite zur Verfügung", betonte Unternehmenssprecher Petendorf.

Vodafone-Hotspots: Preise für den Zugang

Im Mai 2014 startete Kabel Deutschland, heute Vodafone Kabel Deutschland, mit der WLAN-Hotspot-Flat eine Tarifoption und beendete damit das Gratisangebot für seine Kunden. 30 Gratisminuten blieben jedoch. Damit berechnet der Betreiber für die WLAN-Hotspot-Flat seinen Kunden mit WLAN-Kabelmodem oder der Homebox-Option 4,99 Euro pro Monat. Für alle anderen Internet- und Telefonkunden kostet die WLAN-Hotspot-Flat 9,99 Euro.

Neben der Flatrate gibt es Stunden-, Tages-, Wochen- und Monatstickets. Die Tickets gelten bundesweit ohne Volumenbegrenzung für das Gerät, mit dem sie gekauft wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 12. Dez 2017

Wer bezahlt denn bitte wirklich für so etwas ? In anderen Ländern hat man - noch viel...

wire-less 12. Dez 2017

Nur wenn die Leitung nicht so viel her gibt wie bestellt (soll laut BNetzA ja nicht...

photoliner 12. Dez 2017

Das Problem der Nutzung ist ja auch, dass die Endgeräte zuhause zwischen dem privaten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Switch-Joysticks austauschen
Mit dem Hall-Effekt gegen Joycon-Drifting

Seit es die Nintendo Switch gibt, kämpfen viele Nutzer mit driftenden Joycons. Wir haben neue Joysticks für eine hoffentlich dauerhafte Lösung eingebaut.
Eine Anleitung von Tobias Költzsch

Switch-Joysticks austauschen: Mit dem Hall-Effekt gegen Joycon-Drifting
Artikel
  1. Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
    Militär
    China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

    Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

  2. Webanwendungen gegen Angriffe absichern
     
    Webanwendungen gegen Angriffe absichern

    Wie lassen sich typische Schwachstellen in Web-Applikationen erkennen und vermeiden? Der zweitägige Workshop der Golem Karrierewelt liefert Lösungen - und zahlreiche Praxisbeispiele!
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Smartphone: Fairphone 4 erhält Android 12
    Smartphone
    Fairphone 4 erhält Android 12

    Die Arbeiten am Upgrade auf Android 12 für das Fairphone 4 sind abgeschlossen, ab dem 1. Februar soll die Aktualisierung verteilt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ • Asus Mainboard 279€ • Bosch Prof. bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% [Werbung]
    •  /