WLAN: Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

Vodafone hat sein Hotspot-Netz stark ausgebaut. Auch die Zahl der öffentlichen Hotspots wurde auf 5.000 ausgebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Hotspot in Berlin
Hotspot in Berlin (Bild: Vodafone)

Die Zahl der Vodafone-Hotspots ist auf zwei Millionen angestiegen. Das gab das Unternehmen am 11. Dezember 2017 bekannt. Davon sind 5.000 öffentliche Hotspots auf Straßen und Plätzen, in Hotels, Cafés und Restaurants. Der größte Teil des WLAN-Hotspot-Netzes sind Homespots von Vodafone-Kunden.

Stellenmarkt
  1. Program Manager Software Liquid Handling & Automation (w/m/d)
    Analytik Jena GmbH, Jena
  2. Data Architect Business Partner (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Unternehmenssprecher Volker Petendorf sagte Golem.de: "Auch die Zahl der öffentlichen Hotspots haben wir massiv ausgebaut." Vor rund einem Jahr bot Vodafone Deutschland 1,5 Millionen WLAN-Hotspots, dazu kamen rund 1.000 rein öffentliche Zugangspunkte. Alleine in Bayern hat Finanzminister Markus Söder 10.000 solcher öffentlicher Hotspots angekündigt. Ausgestattet werden insbesondere Kommunen, Hochschulen, Behörden und Tourismusziele.

Die Kunden hätten durch das Freischalten von Homespots keine Performance-Einbußen. Das private WLAN sei vom öffentlichen WLAN streng getrennt. "Die private Übertragungsgeschwindigkeit bleibt unverändert, denn für den Homespot-Service stellt Vodafone den Kabelkunden zusätzliche Bandbreite zur Verfügung", betonte Unternehmenssprecher Petendorf.

Vodafone-Hotspots: Preise für den Zugang

Im Mai 2014 startete Kabel Deutschland, heute Vodafone Kabel Deutschland, mit der WLAN-Hotspot-Flat eine Tarifoption und beendete damit das Gratisangebot für seine Kunden. 30 Gratisminuten blieben jedoch. Damit berechnet der Betreiber für die WLAN-Hotspot-Flat seinen Kunden mit WLAN-Kabelmodem oder der Homebox-Option 4,99 Euro pro Monat. Für alle anderen Internet- und Telefonkunden kostet die WLAN-Hotspot-Flat 9,99 Euro.

Golem Akademie
  1. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2022, Virtuell
  2. Cloud Transformation Roadmap: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Neben der Flatrate gibt es Stunden-, Tages-, Wochen- und Monatstickets. Die Tickets gelten bundesweit ohne Volumenbegrenzung für das Gerät, mit dem sie gekauft wurden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben

Private Teams-Nutzer und Mitglieder von Organisationen konnten bisher nicht über Teams kommunizieren. Das ändert Microsoft nun.

Microsoft: Alle Teams-Nutzer können nun miteinander schreiben
Artikel
  1. EU-Kommission: Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS
    EU-Kommission
    Von der Leyens intransparenter Umgang mit SMS

    Per SMS soll von der Leyen einen Milliardendeal mit Pfizer ausgehandelt haben. Doch die SMS will sie nicht herausgeben - obwohl sie müsste.

  2. Ebay: Rechner mit sensiblen Daten des Ausländeramtes verkauft
    Ebay
    Rechner mit sensiblen Daten des Ausländeramtes verkauft

    Ein auf Ebay gekaufter Rechner enthielt 33.000 E-Mails des Ausländeramtes Lübeck. Doch das waren längst nicht alle sensiblen Daten.

  3. Mikrofon fürs Elektroauto: Tesla bringt TeslaMic für Karaoke im Auto
    Mikrofon fürs Elektroauto
    Tesla bringt TeslaMic für Karaoke im Auto

    Tesla hat das TeslaMic vorgestellt: Ein Mikrofon für das Elektroauto, mit dem die Insassen Karaoke am Bildschirm spielen können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u.a. HP Omen 25i 165 Hz 184,90€) • MindStar (u.a. Patriot Viper VPN100 1 TB 99€) • HyperX Streamer Starter Set 67€ • WD BLACK P10 Game Drive 5 TB 111€ • Trust GXT 38 35,99€ • RTX 3080 12GB 1.499€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen [Werbung]
    •  /