WLAN: Vodafone öffnet Unitymedia-Hotspots

Vodafone bietet nach dem Kauf von Unitymedia auch ein einheitliches Netz von 4 Millionen WLAN-Hotspots. Auch gegen Zahlung.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Hotspot hilft, wenn das Datenvolumen verbraucht oder gedrosselt ist.
Der Hotspot hilft, wenn das Datenvolumen verbraucht oder gedrosselt ist. (Bild: Vodafone Deutschland)

Vodafone legt seine WLAN-Hotspots mit denen von Unitymedia zusammen. Wie das Unternehmen am 9. Juni 2020 bekannt gab, werden die Wifispots, die früher Unitymedia-Kunden vorbehalten waren, mit Stunden-, Tages-, Wochen- und Monatstickets für zahlende Nutzer geöffnet. Damit wächst das Netz der WLAN-Hotspots des Kabelnetzbetreibers auf vier Millionen, der Großteil davon sind Homespots bei Kunden.

Stellenmarkt
  1. Leiter Kundenservice / Software-Support (m/w/d)
    Hottgenroth Software AG, Köln
  2. Corporate Datenschutz-Manager (m/w/d)
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Bei Vodafone waren die Hotspots bereits zuvor für zahlende Nichtkunden geöffnet. Das Vodafone-Hotspot-Netz wachse um 1,4 Millionen Zugänge, sagte Andreas Laukenmann, Geschäftsführer Privatkunden bei Vodafone, über die Zusammenführung der beiden vormals getrennten WLAN-Netze. Dazu kommen die öffentlichen Vodafone-Hotspots, rund 6.000 WLAN-Zugänge auf Straßen und Plätzen sowie in Hotels, Cafés und Restaurants.

Wer einen Kabelanschluss in Verbindung mit einem Internettarif hat und den Homespot-Service aktiviert, kann das WLAN-Angebot ohne Zusatzkosten nutzen, wenn im Kundencenter die Zugangsdaten festlegt wurden. WLAN-Hotspots in Cafés, Restaurants, Hotels, Geschäften und auf öffentlichen Straßen und Plätzen sind hiermit allerdings nur für 30 Minuten pro Kalendertag verfügbar.

Wer sich per Kreditkarte oder Paypal ein Ticket kauft, kann es ohne Volumenbegrenzung gerätgebunden nutzen. Die WLAN-Hotspot-Flat, mit der drei zusätzliche Logins für weitere Familienmitglieder oder gleichzeitiges Surfen mit mehreren Geräten ermöglicht werden, sind noch nicht im ehemaligen Unitymedia-Netz in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg verfügbar. Das Tagesticket kostet 4,99 Euro, dass Wochenticket 9,99 und das Monatsticket für 29,99 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


niceguy0815 10. Jun 2020

Hab einen Firmenvertrag von der Telekom mit 3 LTE Multicartds und unbegrenzt Traffic...

HeroFeat 10. Jun 2020

Bei Freifunk kann man sogar kostenlos rein !!11elf Generell ist das aber wirklich nur...

User_x 09. Jun 2020

Wie ist das eigentlich mit dem Bridge Modus? Wird die IP dort auch erneuert?

TonyStark 09. Jun 2020

Will ich nicht.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
    I am Jesus Christ angespielt
    Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

    Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

  2. Cyberkriminalität: Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll
    Cyberkriminalität
    Jeder vierte Jugendliche ist ein Internettroll

    Einer Umfrage zufolge ist bedenkliches bis illegales Verhalten von Jugendlichen im Internet zur Normalität geworden. In Deutschland ist der Anteil sehr hoch.

  3. ChatGPT: Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann
    ChatGPT
    Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann

    ChatGPT scheint zu gut, um wahr zu sein. Der Chatbot wird von Nutzern an die (legalen) Grenzen getrieben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Elgato Cam Link Pro 146,89€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • Alternate: Tt eSPORTS Ventus X Plus 31,98€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /