Abo
  • Services:
Anzeige
Aruba Instant
Aruba Instant (Bild: Aruba)

WLAN: HP will Aruba Networks für 3 Milliarden US-Dollar kaufen

Aruba Instant
Aruba Instant (Bild: Aruba)

Hewlett-Packard wagt wieder eine große Übernahme. Aruba Networks, einer der großen Ausrüster für drahtlose Netzwerke, wird Teil des US-Konzerns. Doch kann Aruba die Probleme von HP lösen?

Anzeige

Hewlett-Packard will Aruba Networks für rund 3 Milliarden US-Dollar kaufen. Das gaben die Unternehmen bekannt. Aruba Networks ist ein Hersteller von Ausrüstung für drahtlose Netzwerke für Hotels, Universitäten oder Einkaufszentren.

Über eine mögliche Übernahme wird bereits seit einiger Zeit in den Medien berichtet.

HP-Chefin Meg Whitman erklärte, die Netzwerkausrüstung sei eine Ergänzung zu den Switches des Unternehmens, um Firmen zu ermöglichen, sichere und einfach zu installierende drahtlose Netzwerke aufzubauen.

In dem Bereich hatte HP zuletzt im Jahr 2010 3Com für 2,7 Milliarden US-Dollar gekauft. Aruba Networks mit Sitz im kalifornischen Sunnyvale hat im Finanzjahr 2014 einen Umsatz von 729 Millionen US-Dollar erwirtschaftet.

Der neue gemeinsame Geschäftsbereich von HP und Aruba wird von Aruba-Chef Dominic Orr und Chief Strategy und Technology Officer Keerti Melkote geleitet. Er berichtet an Antonio Neri, der die HP Enterprise Group führt.

Die Aufsichtsräte beider Unternehmen haben der Übernahme bereits zugestimmt.

Hewlett-Packard hatte die Aufspaltung in zwei separat gehandelte börsennotierte Unternehmen angekündigt. Am 6. Oktober 2014 gab das Unternehmen bekannt, dass unter Hewlett-Packard Enterprise IT-Infrastruktur, Software und Services für Großunternehmen zusammengefasst werden. In der Firma HP Inc. würden alle Druck- und PC-Produkte unter dem alten Firmenlogo laufen.

HP konnte seine starke Position bei Unternehmenshardware wie Server und PC nicht nutzen, um Marktanteile in Bereichen wie Cloud Software und Mobile Computing zu erobern. Der Umsatz im strategisch wichtigen Bereich Software sank zuletzt.


eye home zur Startseite
ikso 03. Mär 2015

Der nächste CEO hat dann keinen Plan was er mit dem Unternehmen anfangen soll.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Köln
  3. DATAGROUP Köln GmbH, München
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit
  2. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT


  1. BiCS3

    Toshibas 512-GBit-Flash-Chips werden in Mustern ausgeliefert

  2. Europäischer Haftbefehl

    Britische Polizei nimmt mutmaßlichen Telekom-Hacker fest

  3. Bodyhacking

    Ich, einfach unverbesserlich

  4. Akkufertigung

    Tesla plant weitere drei Gigafactories

  5. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  6. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  7. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  8. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  9. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  10. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: Das massive Lobbying lohnt sich anscheinend.

    HubertHans | 10:29

  2. Re: Ausgerechnet Polizeidaten in die Cloud?

    Prinzeumel | 10:27

  3. Re: Karneval

    Der Spatz | 10:26

  4. Re: Apple Park vs. BER

    DebugErr | 10:26

  5. Re: Mal sehen wann der Zenit erreicht ist

    trust | 10:26


  1. 10:29

  2. 09:47

  3. 09:44

  4. 07:11

  5. 18:05

  6. 16:33

  7. 16:23

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel