Abo
  • Services:
Anzeige
Netztechnik bei Vodafone
Netztechnik bei Vodafone (Bild: Vodafone)

WLAN: 1,5 Millionen Vodafone-Hotspots in Deutschland

Netztechnik bei Vodafone
Netztechnik bei Vodafone (Bild: Vodafone)

Vodafone hat eine Runde Zahl bei seinen Hotspots erreicht. Bei den rund 1.000 öffentlichen Hotspots gab es kaum Bewegung.

Vodafone stellt nun 1,5 Millionen WLAN-Hotspots in Deutschland bereit. Das gab der Telekommunikationskonzern am 28. November 2016 bekannt. Die meisten davon stehen bei Vodafone-Kunden: Zusätzlich gibt es rund 1.000 öffentliche Hotspots.

Anzeige

Vodafone-Sprecher Dirk Ellenbeck sagte Golem.de zu den Ausbauplänen: "Wir arbeiten eng mit Kommunen und Ländern zusammen, die über uns WLAN-Hotspots für Bürger und Besucher anbieten. Alleine in Bayern hat Finanzminister Markus Söder 10.000 solcher öffentlichen Hotspots angekündigt. Die genannten 1.000 Hotspots sind die direkt von uns betriebenen."

Im Mai 2014 startete Kabel Deutschland, heute Vodafone Kabel Deutschland, mit der WLAN-Hotspot-Flat eine Tarif-Option und beendete damit das Gratisangebot für seine Kunden. 30 Gratisminuten blieben jedoch. Damit berechnet der Betreiber für die WLAN-Hotspot-Flat seinen Kunden mit WLAN-Kabelmodem oder der Homebox-Option 4,99 Euro pro Monat. Für alle anderen Internet- und Telefonkunden kostet die WLAN-Hotspot-Flat 9,99 Euro.

Neben der Flatrate gibt es Stunden-, Tages-, Wochen- und Monatstickets. Die Tickets gelten bundesweit ohne Volumenbegrenzung für das Gerät, mit dem sie gekauft wurden.

Nutzung steigt stark an

Wie Vodafone zuvor bekanntgab, stieg im Juni 2016 die Nutzung im Vergleich zum Vorjahr insgesamt um rund 30 Prozent. Der beliebteste öffentliche Hotspot von Vodafone Deutschlands steht demnach in Osnabrück am Neumarkt. Hier verbanden sich in diesem Jahr bisher rund 38.500 mit ihren Smartphones und Tablets.

Darauf folgt ein Hotspot in Hamburg, in der August-Krogmann-Straße, wo 31.689 Internet-Sessions gemessen wurden. Auf dem dritten Rang liegt die Rathausstraße in Chemnitz mit 26.835 Sessions, gefolgt von München, Karlsplatz 7 (25.470 Sessions).


eye home zur Startseite
Bananenstaude 29. Nov 2016

Keinen interessierts ¯\_()_/¯

Lemo 28. Nov 2016

Der Unterschied zwischen "rund" und "gerundet" ist aber aus umgangssprachlicher in...

natenjo 28. Nov 2016

Ja, es gibt keine Authentifizierung. Aber stell dir am besten den einmaligen...

Peh 28. Nov 2016

Hab meinen abgeschaltet um die bridge mode zu aktivieren.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Bremen, Hamburg, Berlin, Braunschweig, Wolfsburg
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  3. Hager Electro GmbH & Co. KG, Schalksmühle / Ottfingen
  4. LeuTek GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektronischer Personalausweis

    Das tote Pferd soll auferstehen

  2. Siege M04 im Test

    Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  3. Netgear GS510TLP

    Lüfterloser PoE+-Switch mit 75 Watt Power Budget

  4. Daimler

    Stromspeicher mit Mercedes-Stern für Sonnenenergie

  5. Spielentwickler

    Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt

  6. Kontrollzentrum

    Drei Finger und das iPhone stürzt ab

  7. Supercharger

    Tesla will Supercharger-Netzwerk verdoppeln

  8. Internet of Things

    Bricker Bot soll 2 Millionen IoT-Geräte zerstört haben

  9. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  10. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: AKP

    Dino13 | 10:02

  2. Re: Die Maus Sound-Blaster zu taufen ist schon...

    TobiVH | 10:02

  3. Re: schlechter Vergleich

    0xDEADC0DE | 10:00

  4. Re: Und die deutschen Hersteller schauen weiter zu...

    Stefan99 | 09:59

  5. Re: 13.000¤

    KruemelMonster | 09:58


  1. 10:05

  2. 09:20

  3. 08:52

  4. 08:04

  5. 07:55

  6. 07:37

  7. 07:28

  8. 07:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel