Witricity: Siemens will kabelloses Laden für E-Autos forcieren

Siemens investiert in WiTricity, das Lösungen für kabelloses Laden von Elektroautos anbietet. Es sollen neue Standards entwickelt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Ladestationen von WiTricity
Ladestationen von WiTricity (Bild: Witricity)

Siemens tätigt eine strategische Investition in das US-amerikanische Start-up WiTricity und lizenziert deren Technologie für künftige Produkte zum kabellosen Laden von Elektroautos. Siemens hat ingesamt 25 Millionen US-Dollar investiert, was zu einer Minderheitsbeteiligung an WiTricity führt.

Stellenmarkt
  1. Senior Software / Data Base Engineer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
  2. DevOps Engineer (w/m/d)
    infraview GmbH, Mainz
Detailsuche

Nach Berechnungen von Siemens hat der Markt für kabelloses Laden in Europa und Nordamerika bis 2028 ein Volumen von zwei Milliarden US-Dollar. Zunächst wollen die Unternehmen eine globale Standardisierung des kabellosen Ladens vorantreiben, um die Interoperabilität zwischen Fahrzeugen und Infrastrukturen zu ermöglichen.

"Das kabellose Laden ermöglicht es dem Fahrer, einfach zu parken, wegzugehen und zu einem aufgeladenen Fahrzeug zurückzukehren. Kabelloses Laden macht Elektrofahrzeuge für Privatpersonen attraktiver und für gewerbliche Betreiber kostengünstiger", so Alex Gruzen, Chef von Witricity.

Toyota ist seit 2011 an Witricity beteiligt. Unter einer 2013 geschlossenen Lizenzvereinbarung darf Toyota in künftigen aufladbaren Elektrofahrzeugen mit Hybrid- und Akkuantrieb kabellose Aufladegeräte anbieten. Das ist bislang jedoch nicht geschehen.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Nicht vergessen werden darf abseits des Komforts, dass der Wirkungsgrad beim kabellosen Laden geringer ist als mittels Kabel. Ob das angesichts hoher Strompreise der sinnvolle Weg ist, wird die Marktentwicklung zeigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


InnerPiece 24. Jun 2022 / Themenstart

Was hat solche Ladeverluste? Sicher nicht kabelloses Laden von Elektroautos. Auf der...

spyro2000 12. Jun 2022 / Themenstart

Kann irgendwie nicht sein, dass mein Roboterstaubsauger automatisch in seinen Ladedock...

Sharra 12. Jun 2022 / Themenstart

Problem: Unterboden > Dreck > funktioniert nicht. Es funktioniert nicht mal im winzigen...

Ach 12. Jun 2022 / Themenstart

BtW : Bei der Recherche aufgeschnappt und kurzer Hand als mitteilenswert eingestuft...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /