Abo
  • Services:
Anzeige
Withings Aura
Withings Aura (Bild: Withings)

Withings Aura System für intelligentes Schlafen mit Sensoren und App

Sensoren auf der Matratze, eine App und eine dimmbare LED-Lampe auf dem Nachttisch bringt Withings Aura. Damit soll das Schlafen intelligent gesteuert und ausgeleuchtet werden.

Anzeige

Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas präsentiert Withings ein Produkt für intelligentes Schlafen mit Sensor und App. Das gab das französische Unternehmen am 6. Januar 2014 bekannt. Withings Aura soll den Schlaf überwachen und verbessern. Es zeichnet Einflüsse während der Schlafphasen auf und soll ein Bild über den Schlafrhythmus liefern und Einschlafen und Aufwachen positiv beeinflussen.

Withings Aura besteht aus einem Schlafsensor unter der Matratze und einem damit vernetzten Gerät an der Seite des Bettes, das Nachttischlampe, Lautsprecher und Wecker zusammenfassen soll. Der Sensor unter dem Bett überwacht Körperfunktionen anhand von Bewegungen sowie Atem- und Herzfrequenz, während das Gerät auf dem Nachttisch die Schlafumgebung auf störende Geräusche, Raumtemperatur und Licht überwacht.

Die mehrfarbige und dimmbare LED-Lampe soll die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin fördern. Klangprogramme reagieren auf die verschiedenen Schlafphasen, sollen bei der Entspannung während der Einschlafphase helfen und beim Aufwachen belebend wirken. Zusätzliche Funktionen sollen für Entspannung, die Begleitung bei kurzen Nickerchen und die Erholung von einem Jet-Lag sorgen.

Withings Aura passt sich den persönlichen Einstellungen und Vorlieben an und beginnt sein Aufwachprogramm im "optimalen Zeitraum des Schlafzyklus".

Ab Frühling 2014 ist Withings Aura inklusive App für 299 Euro erhältlich.

Auch der Elektronikkonzern Philips bietet ähnliche Systeme wie Wake-up-Light und Anti-Jetlag-Funktionen. So soll eine durch den Sonnenaufgang in der Natur inspirierte Kombination aus Licht und Ton des Philips-Wake-up-Lichtweckers sanft und natürlich wecken.


eye home zur Startseite
buggybugga 07. Jan 2014

Ach... ich bin auch gerne im Bett, wenn ich schon wach bin. Die Aufwachprobleme...

David64Bit 06. Jan 2014

SleepAsAndroid. Blöderweise hab ich irgendwas verstellt und ich werd seit ein paar Tagen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  2. Host Europe GmbH, Hürth
  3. über Duerenhoff GmbH, Berlin
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  2. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  3. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  4. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  5. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  6. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  7. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  8. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  9. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  10. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Markenrecht oder Patentrecht?

    leMatin | 08:52

  2. Ordnetliche Preisersparnis auf 1.000.000km

    PatFoster | 08:52

  3. Der Anfang des Unfallhergangs ...

    Tremolino | 08:51

  4. Oneplus 5 und 5T erst später

    querschlaeger | 08:47

  5. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    Der Held vom... | 08:46


  1. 08:02

  2. 07:47

  3. 07:39

  4. 07:23

  5. 11:55

  6. 11:21

  7. 10:43

  8. 17:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel