Abo
  • Services:

Withings Aura: System für intelligentes Schlafen mit Sensoren und App

Sensoren auf der Matratze, eine App und eine dimmbare LED-Lampe auf dem Nachttisch bringt Withings Aura. Damit soll das Schlafen intelligent gesteuert und ausgeleuchtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Withings Aura
Withings Aura (Bild: Withings)

Auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas präsentiert Withings ein Produkt für intelligentes Schlafen mit Sensor und App. Das gab das französische Unternehmen am 6. Januar 2014 bekannt. Withings Aura soll den Schlaf überwachen und verbessern. Es zeichnet Einflüsse während der Schlafphasen auf und soll ein Bild über den Schlafrhythmus liefern und Einschlafen und Aufwachen positiv beeinflussen.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart

Withings Aura besteht aus einem Schlafsensor unter der Matratze und einem damit vernetzten Gerät an der Seite des Bettes, das Nachttischlampe, Lautsprecher und Wecker zusammenfassen soll. Der Sensor unter dem Bett überwacht Körperfunktionen anhand von Bewegungen sowie Atem- und Herzfrequenz, während das Gerät auf dem Nachttisch die Schlafumgebung auf störende Geräusche, Raumtemperatur und Licht überwacht.

Die mehrfarbige und dimmbare LED-Lampe soll die Ausschüttung des Schlafhormons Melatonin fördern. Klangprogramme reagieren auf die verschiedenen Schlafphasen, sollen bei der Entspannung während der Einschlafphase helfen und beim Aufwachen belebend wirken. Zusätzliche Funktionen sollen für Entspannung, die Begleitung bei kurzen Nickerchen und die Erholung von einem Jet-Lag sorgen.

Withings Aura passt sich den persönlichen Einstellungen und Vorlieben an und beginnt sein Aufwachprogramm im "optimalen Zeitraum des Schlafzyklus".

Ab Frühling 2014 ist Withings Aura inklusive App für 299 Euro erhältlich.

Auch der Elektronikkonzern Philips bietet ähnliche Systeme wie Wake-up-Light und Anti-Jetlag-Funktionen. So soll eine durch den Sonnenaufgang in der Natur inspirierte Kombination aus Licht und Ton des Philips-Wake-up-Lichtweckers sanft und natürlich wecken.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€ - Release 07.11.
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-80%) 3,99€
  4. 46,99€ (Release 19.10.)

buggybugga 07. Jan 2014

Ach... ich bin auch gerne im Bett, wenn ich schon wach bin. Die Aufwachprobleme...

David64Bit 06. Jan 2014

SleepAsAndroid. Blöderweise hab ich irgendwas verstellt und ich werd seit ein paar Tagen...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /