Wissenschaft: Die Neuvermessung der Welt

Das Kilogramm wird abgeschafft, beinahe. Das System der Maße für Zeit, Länge, Masse, Stromstärke, Temperatur, Stoffmenge und Leuchtkraft wird auf eine neue Basis gestellt, die ganz ohne das Urkilogramm auskommt. Golem.de erklärt, was sich ändert und warum.

Artikel von veröffentlicht am
Eine Replik des Urkilogramms, das in Zukunft nicht mehr das Urkilogramm ist
Eine Replik des Urkilogramms, das in Zukunft nicht mehr das Urkilogramm ist (Bild: Wikimedia/Japs 88/CC-BY-SA 3.0)

Seit 1889 gibt es die Generalkonferenz für Maß und Gewicht. Auf Beschluss der Konferenz werden die genauen Definitionen der Einheiten im System International festgelegt, das aus sieben grundlegenden Einheiten besteht: Sekunde, Meter, Kilogramm, Ampere, Kelvin, Mol und Candela. Alle anderen gebräuchlichen Einheiten werden in den Wissenschaften aus diesen Einheiten hergeleitet. Das System International hat sich weitgehend durchgesetzt. Die Verwendung der Einheiten ist heute nur in Myanmar, Liberia und einem weiteren Land nicht gesetzlich vorgeschrieben.


Weitere Golem-Plus-Artikel
FTTH: Wer zu Hause um 10 GBit/s symmetrisch braucht
FTTH: Wer zu Hause um 10 GBit/s symmetrisch braucht

In den USA sind sehr hohe symmetrische Gigabit-Datenraten für Privathaushalte in Vorbereitung. Wir haben bei deutschen Firmen nachgefragt, wie es hier damit aussieht - und sind in der Schweiz gelandet.
Eine Recherche von Achim Sawall


Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
Ein Test von Ingo Pakalski


Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080
Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080

50 Jahre alte Entscheidungen beeinflussen heutige Prozessoren - selbst Apples ARM-Prozessoren können sich dem nicht entziehen.
Von Johannes Hiltscher


    •  /