Abo
  • Services:
Anzeige
In Pizza Connection 3 entwirft der Spieler eigene Restaurants.
In Pizza Connection 3 entwirft der Spieler eigene Restaurants. (Bild: Gently Mad)

Wirtschaftssimulation: Pizza Connection 3 wird gebacken

In Pizza Connection 3 entwirft der Spieler eigene Restaurants.
In Pizza Connection 3 entwirft der Spieler eigene Restaurants. (Bild: Gently Mad)

Der PC-Spiel-Klassiker Pizza Connection bekommt eine Fortsetzung: In Teil 3 geht es erneut darum, es vom kleinen Restaurantbesitzer zum schwerreichen Teigfladenkönig zu bringen - und Pizzen zu backen.

Das Entwicklerstudio Gently Mad aus Trier arbeitet an Pizza Connection 3. Wer damit nichts anfangen kann: Vor allem der im Jahr 1994 veröffentlichte erste Teil war dank Humor und halbwegs viel Tiefgang innerhalb des damals populären Genres der deutschen Wirtschaftssimulationen ein kleiner Kulterfolg (Test von Teil 2 auf Golem.de). Die Fortsetzung soll im Frühjahr 2018 für Windows-PC, MacOS und Linux erscheinen.

Anzeige

In den zwölf Missionen der Kampagne soll es der Spieler vom kleinen Pizzabäcker in Rom zum weltweit erfolgreichen Gastronomiemogul mit Filialen in aller Welt bringen. Die Restaurants an Orten wie Berlin oder Sydney kann der Spieler nach seinen Wünschen gestalten, indem er Grundriss, Möbel, Personal, Dekoration und so weiter im Editor festlegt.

  • Alpha-Version von Pizza Connection 3 (Bild: Gently Mad)
  • Alpha-Version von Pizza Connection 3 (Bild: Gently Mad)
  • Alpha-Version von Pizza Connection 3 (Bild: Gently Mad)
  • Alpha-Version von Pizza Connection 3 (Bild: Gently Mad)
Alpha-Version von Pizza Connection 3 (Bild: Gently Mad)

Anschließend muss man nur noch die Kundschaft mit zielgruppengerechter Werbung inklusive Marktanalysen und ausgefeilten Marketingstrategien für sich gewinnen - und sich der Konkurrenten durch Sabotage, Waffengewalt und Bestechungen entledigen.

Alternativ zur Kampagne soll es einen freien Modus geben, in dem man Parameter wie Startkapital, Bewohneranzahl, Konkurrenten und mehr selbst bestimmt. Ach ja: Wer mag, kann mit dem Pizza Creator aus über 75 Zutaten auch seine eigenen Pizzen erschaffen.


eye home zur Startseite
AllDayPiano 19. Mai 2017

Oder der CD-Key: 040-1234567. Der ging nebenbei genauso bei NT 4.0

Themenstart

DeathMD 19. Mai 2017

Schmier deinen Bildschirm mit Dreck voll... et voilà

Themenstart

rafterman 19. Mai 2017

riecht die CD/DVD wieder nach Oregano... ^^

Themenstart

AllDayPiano 19. Mai 2017

Cries in latin???

Themenstart

Kira 19. Mai 2017

Ich will wieder ganze Hummer und Kraken auf die Pizzen werfen und dann dazu eine DOSE...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  3. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing, Raum München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Makita Bohrhammer HR2470 94,90€, Makita Akku-Bohrschrauber uvm.)
  2. (u. a. HP 15,6 Zoll 299,00€, Lenovo Ideapad 15,6 Zoll 499,00€, Acer 17,3 Zoll 499,00€)
  3. 44,90€ statt 79,90€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: Noch ein Argument

    forenuser | 18:55

  2. Re: "Besser sei es, Tarife anzubieten, die ein...

    NaruHina | 18:54

  3. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    NaruHina | 18:50

  4. Re: Das ist das Problem mit der Meinungsfreiheit

    plutoniumsulfat | 18:50

  5. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    amagol | 18:48


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel