Abo
  • Services:

Wirtschaftssimulation: Golem Labs entwickelt die Gilde 3

Golem Labs - und damit sind nicht unsere Spieleredakteure gemeint - arbeiten am dritten Teil von Die Gilde. Als technische Basis dient die Darksiders-Engine, eine der Neuerungen sind Geheimgemeinschaften.

Artikel veröffentlicht am ,
Eines der Gebäude aus Die Gilde 3
Eines der Gebäude aus Die Gilde 3 (Bild: Golem Labs)

Aller guten Dinge sind drei: Nordic Games wird nicht nur der Publisher von Aquanox Deep Descent und Spellforce 3, sondern auch von Die Gilde 3. Wir haben uns auf der Gamescom mit Jean-René Couture, Präsident von Entwickler Golem Labs, und Heinrich Meyer von Nordic Games, einem der Designer und Autoren der ersten beiden Gilde-Teile (4Head sowie Runeforge Games), über ihr neues Spiel unterhalten.

  • Die Gilde 3 (Screenshot: Golem Labs)
  • Die Gilde 3 (Screenshot: Golem Labs)
  • Die Gilde 3 (Screenshot: Golem Labs)
Die Gilde 3 (Screenshot: Golem Labs)
Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. BWI GmbH, Nürnberg, München

Videos oder gar Spielszenen der Wirtschaftssimulation gibt es noch keine, einzig einige wenige Bilder einer internen Version, die einen kleinen Ausblick gibt: Die überarbeitete Darksiders-Engine zeigt hübsche Gebäude - im späteren Spiel soll sie Deutschland zu verschiedenen Jahreszeiten darstellen.

Wie schon in den vorherigen Titeln gilt es, in einer mittelalterlichen Welt mittels verschiedener Gilden seinen politischen wie wirtschaftlichen Einflussbereich zu vergrößern. Erstmals soll es bei entsprechend großen Dynastien auch Geheimgemeinschaften wie die Freimaurer geben, mit denen der Spieler in Kontakt tritt.

Das Spiel soll 2015 über Steam und weitere digitale Plattformen sowie als (geplant DRM-freie)Box-Version erscheinen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

IrgendeinNutzer 13. Mär 2015

Ich versuche sachlich zu bleiben, allerdings hat mir dieser Always Online Zwang und die...

annoxoli 21. Aug 2014

Das ist doch mal der Hammer :) Ich bin schon ein großer Fan von "Die Gilde 2" gewesen...

Endwickler 18. Aug 2014

Wieso fragst du sie nicht? http://www.golemlabs.com/en/contact.php

Avarion 17. Aug 2014

Hab Teil 2 erst letztens nochmal angespielt. Ich find das Spiel immer noch toll. Aber...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /