Abo
  • Services:

Wirtschaftssimulation: Aufbau-Alternativen zu Anno 1800

Bei den meisten Aufbauspielern dürfte Anno 1800 oben auf der Wunschliste stehen. In Köln waren aber noch mehr Genrevertreter zu sehen - die besonders für Fans von Pizzen, Eisenbahnen und Diktatoren interessant sein könnten.

Artikel veröffentlicht am ,
In Pizza Connection 3 können wir Paris kulinarisch erobern.
In Pizza Connection 3 können wir Paris kulinarisch erobern. (Bild: Assemble Entertainment)

Auf der Gamescom 2017 war Anno 1800 die vermutlich wichtigste Neuankündigung. Das Aufbauspiel von Blue Byte sieht jetzt schon besser aus als alle direkten Konkurrenten, die sonst noch gezeigt wurden. Trotzdem: Wer sich für spezielle Themen interessiert oder schon vor der Veröffentlichung von Anno 1800 gegen Ende 2018 handeln und wirtschaften möchte, findet einige interessante Alternativen. Golem.de hat drei auf der Gamescom angeschaut und stellt sie vor.

Railway Empire

Inhalt:
  1. Wirtschaftssimulation: Aufbau-Alternativen zu Anno 1800
  2. Lecker Pizza und tropische Inseln

In Railway Empire geht es darum, in Nordamerika zwischen mehr als 100 Städten ein Streckennetz mit Bahnhöfen, Wartungsgebäuden, Fabriken und Sehenswürdigkeiten aufzubauen. Der Spieler fängt mit einer einfachen Bahngesellschaft an, indem er etwa zwischen San Francisco und einer Plantage eigene Gleise verlegt und dann nach und nach expandiert. Wer es zu Reichtum gebracht hat, darf in den Jahren 1830 bis 1930 rund 40 Arten von Lokomotiven - alle nach historischen Vorbildern gestaltet - durch die USA rumpeln lassen.

Außerdem kann der erfolgreiche Eisenbahnunternehmer Extras in zwei Forschungsbäumen freischalten - einen für die Firma, den anderen für die Züge. Alles in allem soll es rund 300 Technologien zum Erforschen geben. Damit das Ganze nicht zu einfach wird, kämpfen bis zu drei rivalisierende Tycoons mit Feuer, Dampf und Stahl um die Herrschaft auf den Gleisen.

  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Tropico 6 (Bild: Kalypso Media)
  • Tropico 6 (Bild: Kalypso Media)
  • Tropico 6 (Bild: Kalypso Media)
  • Tropico 6 (Bild: Kalypso Media)
  • Tropico 6 (Bild: Kalypso Media)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
Railway Empire (Bild: Kalypso Media)

Railway Empire entsteht bei Gaming Minds in Gütersloh auf Basis einer hauseigenen Engine, die unter anderem 4K-Auflösungen bieten soll. Das Programm soll Anfang 2018 für Windows-PC und Linux sowie für die Xbox One und die Playstation 4 erscheinen.

Lecker Pizza und tropische Inseln 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Yash 02. Sep 2017

Vermutlich weil die Leute, die kein DRM wie Steam usw. benutzen, eine Minderheit sind.

sodom1234 29. Aug 2017

Das Problem was ich habe ist eher, das selbst mit ihrem 100 DLC sind die Spiele einfach...

Gromran 28. Aug 2017

Was ist bitte "Offplanet Colony"?

felyyy 28. Aug 2017

Es gab damals doch auch eine CD mit Pizza-Aroma. Man war das eine geile Marketing-Idee! :D

ocm 27. Aug 2017

Noch beim Lesen dachte ich "da müsste man mal eine E-Mail schreiben, ob sie es für Linux...


Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

    •  /