Abo
  • Services:
Anzeige
In Pizza Connection 3 können wir Paris kulinarisch erobern.
In Pizza Connection 3 können wir Paris kulinarisch erobern. (Bild: Assemble Entertainment)

Lecker Pizza und tropische Inseln

Pizza Connection 3

Wem zum Thema Pizza mehr einfällt als die nächstbeste Tiefkühltruhe, der kann in Pizza Connection 3 ein virtuelles Wirtschaftsimperium auf Basis der Teigfladen erreichen. In sieben Hauptstädten dieser Welt - unter anderem Rom, Washington und Sydney - geht es darum, möglichst lukrative Gaststätten in der Nähe von Touristenströmen oder Schulen aufzubauen.

Anzeige

Eine Besonderheit: Der Spieler darf selbst Pizzen entwerfen. Dabei kommt es nicht nur auf Geschmack an, sondern auch ums gezielte Produktdesign für die anvisierte Zielgruppe: Anhand von Statistiken ist genau erkennbar, ob etwa Schüler lieber viel Salami oder viele Sardellen wollen. Auch um die Einrichtung des Lokals und um Werbebudgets muss sich der angehende Gastronomiekönig kümmern.

  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Railway Empire (Bild: Kalypso Media)
  • Tropico 6 (Bild: Kalypso Media)
  • Tropico 6 (Bild: Kalypso Media)
  • Tropico 6 (Bild: Kalypso Media)
  • Tropico 6 (Bild: Kalypso Media)
  • Tropico 6 (Bild: Kalypso Media)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
  • Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)
Pizza Connection 3 (Bild: Assemble Entertainment)

Anders als in den beiden Vorgängern spielt das Lagermanagement eine Rolle. Man muss also darauf achten, ob genug Vorräte da sind, Räume zum Anliefern der Rohprodukte anlegen sowie einen Lagerarbeiter anheuern und bezahlen. Für die Entwicklung von Pizza Connection 3 ist Gently Mad aus Trier zuständig. Das Programm soll im Frühjahr 2018 für Windows-PC, MacOS und Linux erscheinen.

Tropico 6

Wem Pizzen und Eisenbahnen zu klein sind, der soll in Tropico 6 ein ganzes Inselreich zu Ruhm und Reichtum führen können. Erstmals in der Serie ist El Presidente nicht Chef eines einzelnen Eilands, sondern er führt tatsächlich viele, über Brücken miteinander verbundene Inseln mit unterschiedlichen Gegebenheiten und Herausforderungen an. Spieler müssen sich vor allem um den Aufbau der Infrastruktur kümmern, damit Tropicaner und Touristen mit Taxis, Bussen und Seilbahnen an ihr Ziel gelangen.

Es gibt aber noch mehr zu tun: Virtuelle Staatschefs können auch die Ausbildung von Spionen anordnen, die in einigen der Missionen dann zu einer Raid aufbrechen und etwa den Eiffelturm oder 16 andere bekannte Wahrzeichen klauen. Die werden dann im Erfolgsfall von Helikoptern auf die tropische Insel eingeflogen und aufgestellt, was auch ein paar wirtschaftliche und politische Vorteile bringt.

Tropico 6 basiert auf der Unreal Engine und entsteht beim Entwicklerstudio Limbic Entertainment in Langen bei Frankfurt. Das Programm soll nach Angaben von Publisher Kalypso Media im Jahr 2018 für Windows-PC, Linux, MacOS und Playstation 4 auf den Markt kommen.

 Wirtschaftssimulation: Aufbau-Alternativen zu Anno 1800

eye home zur Startseite
Yash 02. Sep 2017

Vermutlich weil die Leute, die kein DRM wie Steam usw. benutzen, eine Minderheit sind.

sodom1234 29. Aug 2017

Das Problem was ich habe ist eher, das selbst mit ihrem 100 DLC sind die Spiele einfach...

Gromran 28. Aug 2017

Was ist bitte "Offplanet Colony"?

felyyy 28. Aug 2017

Es gab damals doch auch eine CD mit Pizza-Aroma. Man war das eine geile Marketing-Idee! :D

ocm 27. Aug 2017

Noch beim Lesen dachte ich "da müsste man mal eine E-Mail schreiben, ob sie es für Linux...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Max Weishaupt GmbH, Schwendi
  2. KVM ServicePlus - Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH, Halle
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 1,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  2. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  3. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  4. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  5. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  6. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  7. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  8. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  9. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  10. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    Mingfu | 12:05

  2. Re: Wozu? Ich kann zur Arbeit laufen!

    DetlevCM | 11:42

  3. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Algo | 11:41

  4. Re: schlechter Artikel - völlig falsch interpretiert!

    Seroy | 11:37

  5. Re: Emulation ist Käse, Android-Layer wäre wichtig

    Seroy | 11:31


  1. 11:55

  2. 19:40

  3. 14:41

  4. 13:45

  5. 13:27

  6. 09:03

  7. 17:10

  8. 16:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel