Wirtschaft: Intel bereitet Investoren auf schwierige Jahre vor

Durch die starke Konkurrenz von AMD erwartet Intel für die nächsten zwei Jahre einen Rückgang der Marktanteile im CPU-Geschäft.

Artikel veröffentlicht am , Martin Böckmann
Die Intel Cores müssen besser werden, um wieder in Führung zu gehen.
Die Intel Cores müssen besser werden, um wieder in Führung zu gehen. (Bild: Intel)

Während einer Investorenkonferenz hat Intel-CEO Pat Gelsinger angekündigt, dass durch AMDs starkes Portfolio im Jahr 2023 ein weiterer Rückgang im Desktop- und Datacenter-Bereich wahrscheinlich ist. "Die Konkurrenz hat aktuell einfach einen guten Lauf und wir konnten unsere Pläne nicht gut genug umsetzen", sagte Gelsinger.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer mit Schwerpunkt Operations (w/m/d)
    Landeshauptstadt München, München
  2. System Engineer Contact Center (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
Detailsuche

Gelsinger erwartet, dass das Geschäft insgesamt wachsen wird, die Marktanteile jedoch fallen werden. Eine Wende in diesem Trend sieht er ab 2024 kommen, die darauffolgenden Jahre sollen dann eine Rückkehr zur Marktführerschaft sowohl bei der Fertigung als auch bei Architekturen bringen.

Zu den im Datacenter verstärkt aufkommenden ARM-Prozessoren kommentierte Gelsinger, dass durch die kommenden Sierra-Forest-Prozessoren für die Birch-Stream-Plattform auch bei der Effizienz die Führung zurückgeholt werden soll. Eine "hässliche" Anpassung der bestehenden Software an die ARM-Architektur soll dadurch nicht mehr notwendig sein, da man mit x86 auch in diesem Bereich weiterhin auf der besten Architektur unterwegs sei.

Intel steigt aus Geschäftszweigen aus, die nicht profitabel sind

Zuletzt evaluierte Intel, welche Geschäftszweige für das Unternehmen langfristig nicht profitabel sind und steigt aus diesen Zweigen nun auch konsequent aus. Zuletzt strich Intel Optane-Memory ersatzlos und zog sich außerdem aus dem konventionellen SSD-Segment zurück.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.-28.10.2022, virtuell
  2. Deep Dive: Data Architecture mit Spark und Cloud Native: virtueller Ein-Tages-Workshop
    01.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Am Wochenende gab es auf dem Youtube-Kanal Moore's Law Is Dead wieder Gerüchte, dass auch Intel-Arc-Grafikprozessoren nicht die gewünschten Ergebnisse lieferten und daher die gesamte Grafikkartensparte vor dem Aus stehe. Raja Koduri, Executive Vice President der Intel-Grafikabteilung (AXG) dementierte dies jedoch umgehend und wies darauf hin, dass solche Gerüchte dem Team nicht hälfen, das Produkt nach einem langen Weg endlich auf den Markt zu bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Indiegogo: Ein Computer, der sich nur auf Schreibmarathons fokussiert
    Indiegogo
    Ein Computer, der sich nur auf Schreibmarathons fokussiert

    Der Freewrite Alpha ist mit internem Speicher und mechanischer Tastatur etwas mehr als eine analoge Schreibmaschine - aber auch nicht viel mehr.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /