Abo
  • Services:
Anzeige
Wireless Mobile Mouse 1850
Wireless Mobile Mouse 1850 (Bild: Microsoft)

Wireless Mobile Mouse 1850: Schnurlose Maus von Microsoft für 15 US-Dollar

Wireless Mobile Mouse 1850
Wireless Mobile Mouse 1850 (Bild: Microsoft)

Microsoft hat mit der Wireless Mobile Mouse 1850 ein schnurloses Eingabegerät vorgestellt, das nicht nur durch seinen Preis, sondern auch durch sein niedriges Gewicht Interesse weckt. Auf Bluetooth muss der Anwender allerdings verzichten.

Die Wireless Mobile Mouse 1850 von Microsoft soll unter 15 US-Dollar kosten und arbeitet mit einem Funksender auf dem 2,4-GHz-Band. Der USB-Empfänger auf PC-Seite ist so klein, dass er auch bei Notebooks beim Transport im Gerät verbleiben kann. Alternativ kann er in das Mausgehäuse gesteckt werden, damit er nicht verloren geht.

Anzeige
  • Wireless Mobile Mouse 1850 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Mobile Mouse 1850 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Mobile Mouse 1850 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Mobile Mouse 1850 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Mobile Mouse 1850 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Mobile Mouse 1850 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Mobile Mouse 1850 (Bild: Microsoft)
  • Wireless Mobile Mouse 1850 (Bild: Microsoft)
Wireless Mobile Mouse 1850 (Bild: Microsoft)

Die optische Maus ist 58,1 breit und 100 mm lang, verfügt über ein klickbares Scrollrad sowie zwei Tasten. Sie ist aufgrund ihres symmetrischen Aufbaus gleichermaßen für Links- und Rechtshänder geeignet. Die Stromversorgung erfolgt über eine einzelne AA-Batterie, die bei normaler Benutzung ungefähr ein halbes Jahr lang halten soll. Mitsamt der Batterie wiegt die Maus nur 90 Gramm.

Die Maus 1850 will Microsoft in Schwarz, Rot, Pink, Lila und Blau auf den Markt bringen. In den USA soll das Eingabegerät rund 15 US-Dollar kosten. Ein Preis und ein Erscheinungsdatum für Deutschland liegen noch nicht vor.


eye home zur Startseite
SoniX 24. Apr 2014

Ergänzung: Und schon ist die M705 defekt. Nach so kurzer Gebrauchszeit. Die mittlere...

ChMu 19. Mär 2014

Auch die Logitech nutzt eine AA Zelle, kann mit NiMh Zellen umgehen und haellt sehr gut...

Zwangsangemeldet 19. Mär 2014

Ich habe vor einem Jahr Ende März den Vorgänger des im Artikel vorgestellten Modells, die...

Phreeze 19. Mär 2014

ich will das seit Jahren nicht, weil es nur stört in Games. Ich will ausserdem ein...

Phreeze 19. Mär 2014

meine Microsoft 5000 Maus hat eine :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Global Benefits GmbH, Stuttgart, München
  2. über duerenhoff GmbH, Nürtingen
  3. eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office)
  4. über duerenhoff GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 37,49€
  3. 999,00€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Was ist mit Salt?

    mambokurt | 21:57

  2. wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    Kunze | 21:55

  3. Re: Netzabdeckung Norwegen

    RipClaw | 21:53

  4. Re: Es wird Zeit für WC4

    Cok3.Zer0 | 21:48

  5. Re: Und ich habe heute erfahren...

    RipClaw | 21:47


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel