• IT-Karriere:
  • Services:

Winter: Amazon stellt Betrieb in Leipzig ein

Das für Amazon wichtige Logistikzentrum in Leipzig stellt seinen Betrieb ein. Auf dem Dach liegt zu viel Schnee.

Artikel veröffentlicht am , / dpa
Bei Amazon in Leipzig liegt zu viel Schnee auf dem Dach.
Bei Amazon in Leipzig liegt zu viel Schnee auf dem Dach. (Bild: Jens Schlueter/Getty Images)

Wegen großer Schneemassen auf dem Dach hat Amazon den Betrieb in seinem Logistiklager in Leipzig vorübergehend eingestellt. Die Entscheidung sei am Montagabend getroffen worden, sagte Amazon-Sprecher Stephan Eichenseher am Dienstag. Zuvor hatte die Leipziger Volkszeitung darüber berichtet. Die Mitarbeiter der Spätschicht seien nach Hause geschickt worden. Auch am Dienstag, den 09. Februar, ruhte der Betrieb in der Halle.

Stellenmarkt
  1. Method Park Holding AG, verschiedene Standorte in Deutschland und China
  2. Landratsamt Böblingen, Böblingen

Es habe keinerlei Einsturzgefahr bestanden, sondern es handele sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme, sagte Eichenseher. Am Montag sei nicht klar gewesen, wie viel Schnee noch dazukommen würde. Laut Deutschem Wetterdienst waren in Leipzig rund 30 Zentimeter Neuschnee gefallen. In Leipzig brach auch der Bus- und Straßenbahnverkehr zusammen. Mitarbeitern seien daher Taxis finanziert worden, damit sie nach Hause kommen konnten, sagte der Amazon-Sprecher.

Am Dienstag seien Spezialisten auf das Dach geschickt worden, um die Lage genauer zu beurteilen. Danach sollte entschieden werden, wie es weitergehe. Größere Auswirkungen auf die Kundenbestellungen erwarte Amazon nicht, sagte Eichenseher. Es könne auf die anderen Logistikzentren ausgewichen werden. Vereinzelte Verzögerungen seien aber nicht auszuschließen.

Der Standort in Leipzig ist für Amazon wegen dessen strategischer Nähe zum Flughafen Leipzig/Halle von besonderer Bedeutung. Der Flughafen zählt als einer der bedeutendsten Frachtflughäfen in Deutschland. Seit 2006 betreibt der Onlinehändler dort ein Logistikzentrum. Erst Anfang November vergangenen Jahres hatte Amazon am Flughafen sein erstes regionales Luftfrachtzentrum in Europa in Betrieb genommen. An dem Standort werden Pakete sortiert und Lastkraftwagen sowie Flugzeuge be- und entladen. Täglich sollen zwei Flüge abgefertigt werden. Amazon beschäftigt in Leipzig rund 1.500 Mitarbeiter. Bundesweit hat das Unternehmen 15 Standorte mit 16.000 Beschäftigten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

TrollNo1 10. Feb 2021 / Themenstart

Ich weiß, ist einfach irgendeine Bude, wo Amazon draufsteht. Aber hätte man da nicht...

Pantsu 09. Feb 2021 / Themenstart

Versprich dir nicht zuviel, das geht erst an die Chefetage. Der ehrliche Arbeiter kriegt...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


    •  /