Winrar und 7zip: Erste Programme unterstützen Kontextmenü von Windows 11

Winrar und 7zip gehören zu den Apps, die in das neue Kontextmenü von Windows 11 eingebunden werden. Es bietet aber weniger Platz.

Artikel veröffentlicht am ,
Winrar kann bereits im neuen Kontextmenü von Windows 11 genutzt werden.
Winrar kann bereits im neuen Kontextmenü von Windows 11 genutzt werden. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Das neue Kontextmenü in Windows 11 unterstützt erste Programme. So kann die Betaversion 6.10 des Archivierungstools Winrar weitere Optionen im Menü anzeigen. Bisher war das nur mit einem Klick auf "Weitere Optionen anzeigen" möglich. Darüber wird nämlich das klassische aus Windows 10 bekannte Kontextmenü aufgerufen.

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  2. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Kontextbasierte Aktionen werden im Winodows-11-Kontextmenü etwa eingeblendet, wenn auf eine mit Winrar verknüpfte Datei rechtsgeklickt wird, beispielsweise ein Zip-Archiv.

Unter dem Reiter Winrar kann dann ein zweites Kontextmenü ausgeklappt und dort einzelne Menüpunkte angewählt werden. Im konkreten Beispiel bietet Winrar die Optionen, Archive zu direkt zu entpacken, an bestimmten Speicherorten zu entpacken oder deren Inhalte anzuzeigen.

7zip und Nanazip folgen

Laut dem Magazin Windows Latest sollen auch andere Programme bald das neue Windows-11-Kontextmenü unterstützen. Dazu zählt 7zip, ebenfalls ein Archivierungstool. Allerdings gibt es von dieser Software bisher keine Betaversion oder Vorschau, die damit kompatibel ist. Eine Alternative, die das Kontextmenü bereits nutzt, ist Nanazip. Dabei handelt es sich im Prinzip um einen Klon von 7zip.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator
    13.-16. Dezember 2021, online
  3. Microsoft Teams effizient nutzen
    19. November 2021, online
Weitere IT-Trainings

Laut den Winrar-Entwicklern ermöglicht das Windows-11-Kontextmenü Programmen nur, eine einzelne Aktion und ein einziges Untermenü in der Ansicht zu platzieren. Möglicherweise will Microsoft dadurch verhindern, dass Kontextmenüs bei vielen Zusatzoptionen zu lang werden und viel gescrollt werden muss.

Das Windows-10-Kontextmenü, welches ohne diese Einschränkungen auskommt, wird aber wie gesagt nicht verschwinden, denn es kann über den Menüpunkt "Weitere Optionen anzeigen" aufgerufen werden. Das kostet allerdings zusätzliche Klicks.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /