Winrar und 7zip: Erste Programme unterstützen Kontextmenü von Windows 11

Winrar und 7zip gehören zu den Apps, die in das neue Kontextmenü von Windows 11 eingebunden werden. Es bietet aber weniger Platz.

Artikel veröffentlicht am ,
Winrar kann bereits im neuen Kontextmenü von Windows 11 genutzt werden.
Winrar kann bereits im neuen Kontextmenü von Windows 11 genutzt werden. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Das neue Kontextmenü in Windows 11 unterstützt erste Programme. So kann die Betaversion 6.10 des Archivierungstools Winrar weitere Optionen im Menü anzeigen. Bisher war das nur mit einem Klick auf "Weitere Optionen anzeigen" möglich. Darüber wird nämlich das klassische aus Windows 10 bekannte Kontextmenü aufgerufen.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat SZ 14 Fachgremienarbeit für Prüf- und ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  2. Backend Entwickler TYPO3 (w/m/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Köln, Chemnitz
Detailsuche

Kontextbasierte Aktionen werden im Winodows-11-Kontextmenü etwa eingeblendet, wenn auf eine mit Winrar verknüpfte Datei rechtsgeklickt wird, beispielsweise ein Zip-Archiv.

Unter dem Reiter Winrar kann dann ein zweites Kontextmenü ausgeklappt und dort einzelne Menüpunkte angewählt werden. Im konkreten Beispiel bietet Winrar die Optionen, Archive zu direkt zu entpacken, an bestimmten Speicherorten zu entpacken oder deren Inhalte anzuzeigen.

7zip und Nanazip folgen

Laut dem Magazin Windows Latest sollen auch andere Programme bald das neue Windows-11-Kontextmenü unterstützen. Dazu zählt 7zip, ebenfalls ein Archivierungstool. Allerdings gibt es von dieser Software bisher keine Betaversion oder Vorschau, die damit kompatibel ist. Eine Alternative, die das Kontextmenü bereits nutzt, ist Nanazip. Dabei handelt es sich im Prinzip um einen Klon von 7zip.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10. November 2021, virtuell
  2. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    26. November 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut den Winrar-Entwicklern ermöglicht das Windows-11-Kontextmenü Programmen nur, eine einzelne Aktion und ein einziges Untermenü in der Ansicht zu platzieren. Möglicherweise will Microsoft dadurch verhindern, dass Kontextmenüs bei vielen Zusatzoptionen zu lang werden und viel gescrollt werden muss.

Das Windows-10-Kontextmenü, welches ohne diese Einschränkungen auskommt, wird aber wie gesagt nicht verschwinden, denn es kann über den Menüpunkt "Weitere Optionen anzeigen" aufgerufen werden. Das kostet allerdings zusätzliche Klicks.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  2. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  3. Huawei: Telefónica setzt eine Antenne für alle Frequenzen ein
    Huawei
    Telefónica setzt eine Antenne für alle Frequenzen ein

    All-in-One braucht weniger Energie und Platz. Telefónica setzt die Blade AAU & Dual Band FDD 8T8R in München ein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /