Wing Commander: Chris Roberts zeigt erstes Teaservideo

Die kurze Szene könnte direkt aus Wing Commander stammen. Tut sie aber nicht, stattdessen gibt sie einen kleinen Vorgeschmack auf das nächste Großprojekt von Chris Roberts. Der Designer und Programmierer hat erste Details darüber bekanntgegeben.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork neues Spiel Chris Roberts
Artwork neues Spiel Chris Roberts (Bild: Roberts Space Industries)

Schon bei den ersten Hinweisen auf das nächste Spiel von Chris Roberts war eigentlich klar, dass es sich um ein Weltraumspiel handeln dürfte. Jetzt hat Roberts unter anderem mit einem kurzen Teaservideo bestätigt, dass sein nächstes Werk tatsächlich auf Action in den Tiefen des Alls setzt. Außerdem hat der Schöpfer von Wing Commander inzwischen gesagt, dass es sich bei dem Programm weder um ein Social- noch ein Mobilegame handeln wird, sondern dass er sich ganz auf sehr leistungsfähige PCs fokussieren und mit High-End-Grafik eher an die Grenzen der Hardware gehen will. Neben einer Onlinekomponente plant das Entwicklerstudio Roberts Space Industries auch regelmäßige Erweiterungen.

Chris Roberts befindet sich derzeit auf Europa-Rundreise, um sein nächstes Werk der Presse vorzustellen. Auch Golem.de hat ausführlich mit ihm gesprochen. Am 10. Oktober 2012 will der Spieldesigner und Programmierer - er ist an der Erstellung des Quellcodes selbst beteiligt - weitere Details über sein Projekt bekanntgeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nolan ra Sinjaria 08. Okt 2012

me too :P

derKlaus 04. Okt 2012

Leider nein :( jetzt braucht das Spiel echt kein Hardwaremonster, aber mein Dell hat...

Anonymer Nutzer 04. Okt 2012

nö war absicht das kennt man aus einigen Filmen und Spiele

Anonymer Nutzer 04. Okt 2012

Es war einmal...... Dann kam das Angebot viel Geld zu verdiehnen.... Dann war es...

Anonymer Nutzer 04. Okt 2012

Nur das ist ein ziemlich nichtssagender Teaser und habe einige gesehn die wesendlich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows 11
Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
Artikel
  1. FreeBSD: Netflix streamt mit fast 400 GBit/s pro Server
    FreeBSD
    Netflix streamt mit fast 400 GBit/s pro Server

    Für sein Streaming-Angebot hat Netflix AMD-Hardware und das genutzte FreeBSD über Jahre extrem optimiert. Pläne für mehr gibt es bereits.

  2. Streaming: Netflix-Chef sieht lineares TV so schnell nicht verschwinden
    Streaming
    Netflix-Chef sieht lineares TV so schnell nicht verschwinden

    Der Streaming-Markt habe seine Sättigungsgrenze noch lange nicht erreicht, sagt Netflix-Chef Reed Hastings.

  3. 25 Jahre Independence Day: Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    25 Jahre Independence Day
    Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg

    "Willkommen auf der Erde!" Roland Emmerichs Independence Day ist ein Klassiker des Action-Kinos und enthält einen der besten Momente der Kinogeschichte.
    Von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /