Abo
  • Services:
Anzeige
Windows-Programme sollen künftig auf Android-Geräten mit x86-CPUs laufen.
Windows-Programme sollen künftig auf Android-Geräten mit x86-CPUs laufen. (Bild: WineHQ)

Wine für Android: Windows-Programme sollen unter Android laufen

Windows-Programme sollen künftig auf Android-Geräten mit x86-CPUs laufen.
Windows-Programme sollen künftig auf Android-Geräten mit x86-CPUs laufen. (Bild: WineHQ)

Wine-Entwickler Alexandre Julliard hat auf der Fosdem in Brüssel eine frühe Portierung von Wine auf Android gezeigt. Damit lassen sich Windows-Programme unter Android ausführen.

Alexandre Julliard, Leiter des Wine-Projekts, hat auf der Konferenz Fosdem über den aktuellen Stand des Wine-Projekts informiert und dabei auch eine unter Android laufende Version von Wine gezeigt, an der derzeit gearbeitet wird, berichtet Phoronix. Wine bildet das Windows-API nach und erlaubt es so, Windows-Programme unter Linux und Mac OS X auszuführen. Die Firma Codeweavers, bei der Julliard angestellt ist, bietet mit Crossover eine kommerzielle Software auf Basis von Wine an, mit der sich Windows-Software unter Linux und Mac OS X nutzen lässt. Wine ist ausdrücklich kein Emulator, steht der Name doch schon für "Wine Is Not an Emulator".

Anzeige

Da Windows-Software in aller Regel für x86-Prozessoren kompiliert ist, laufen solche Programme auch nur auf Android-Geräten mit x86-CPU. Davon gibt es noch wenige, Intel drängt aber in den Markt für Smartphones und Tablets. Mit dem Motorola Razer I ist hierzulande seit vergangenem Jahr ein erstes Smartphone mit Intel-Prozessor auf dem Markt.

Bei der Demonstration von Julliard lief Wine für Android laut Phoronix recht langsam. Das habe aber vor allem daran gelegen, dass Android in einem Emulator lief.

An einer ARM-Version von Wine wird schon länger gearbeitet. Damit lassen sich Windows-Programme ausführen, die für ARM-Prozessoren übersetzt wurden. Das gilt beispielsweise für Windows-CE-Anwendungen, aber auch Apps für Windows 8. Mittlerweile unterstützt Wine auch ARM-CPUs mit 64 Bit.


eye home zur Startseite
edminthelast 02. Sep 2013

[...] +1 Großartig! Schön, dass es noch denkende Menschen in der Schafsherde gibt.

neocron 13. Feb 2013

schwachsinn, es ist und bleibt der gleiche reis ... immer dieser dumme feldzug hier...

LX 05. Feb 2013

Außerdem profitiert ja nicht nur Android, sondern beispielsweise auch jedes beliebige ARM...

k@rsten 04. Feb 2013

Ich persönliche benötige auf meinem Android Tablet keine veralteten Windowsprogramme und...

chrulri 04. Feb 2013

Bluetooth Controller oder USB Keyb./Mouse dranhängen und gut ist. Ich spiel GTA3&VC auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt am Main
  2. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  3. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Köln
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Sinnlos

    Hotohori | 20:38

  2. Tarif mit echtem Prepaid?

    Kondom | 20:38

  3. Re: Das darf zum trend werden bitte mit der...

    countzero | 20:35

  4. Re: GSM noch mind. 5 Jahre

    Matt00 | 20:34

  5. Ob Vodafone dann LTE für Drittanbieter freischaltet?

    Gaius Baltar | 20:27


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel