• IT-Karriere:
  • Services:

Windows XP Leak: XP hatte eine geheime MacOS-ähnliche Oberfläche

Wollte Microsoft Windows XP wie Apples Oberfläche Aqua aussehen lassen?

Artikel veröffentlicht am ,
Windows XP: Aqua statt Luna?
Windows XP: Aqua statt Luna? (Bild: m01229/CC-BY 2.0)

Windows, das wie MacOS aussieht: Microsoft hatte für sein Windows XP eine Oberfläche geschaffen, die der des Konkurrenten Apple stark ähnelte. Das Apple-artige Design ist bekanntgeworden, nachdem der Quellcode von Windows XP im Netz veröffentlicht wurde.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Digital Solutions GmbH, Chemnitz
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart

In dem Quellcode fanden sich auch einige nicht veröffentlichte Oberflächen. Darunter war eine, die stark nach Apples Oberfläche Aqua aussieht. Einige Schaltflächen und Elemente seien an Aqua angelehnt, berichtet das US-Onlinenachrichtenangebot The Verge. Apple hatte Aqua Anfang 2000 auf der Macworld Expo vorgestellt.

Die Aqua-artige Oberfläche kam nicht zum Einsatz. Microsoft nutzte für Windows XP die Oberfläche Luna. Die andere sei laut Quellcode nur für den internen Gebrauch gedacht und als "Blickfang für Whistler" gekennzeichnet gewesen, schreibt The Verge. Whistler war der interne Deckname für Windows XP. Auch sei die Oberfläche nicht vollständig.

Der Quellcode von Windows XP wurde dieser Tage auf dem Imageboard 4Chan veröffentlicht. Unklar ist, ob er echt ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 369,99€ (Bestpreis!)
  2. 789€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Crass Spektakel 20. Okt 2020 / Themenstart

Danke, ja das sieht wirklich fast perfekt wie die letzten OPEN LOOK Varianten aus. Sogar...

Elch0815 29. Sep 2020 / Themenstart

... was macht man als Einfachstes, um eine Theming-Engine zu testen? Man versucht...

alphaorb 28. Sep 2020 / Themenstart

Erinnert mich auch sehr an die älteren Versionen von Microsoft Encarta

wp (Golem.de) 28. Sep 2020 / Themenstart

Danke für den Hinweis! Ist geändert. wp (Golem.de)

maxule 27. Sep 2020 / Themenstart

... und anschließend auch ausgeschlachtet. Hoffentlich nicht in umgekehrter Reihenfolge...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit

Wir testen den ZX-U6780U von Zhaxoin, einen achtkernigen x86-Prozessor aus China, der im 16-nm-Verfahren gefertigt wird. Die x86-Lizenz stammt von Centaur, einer Tochter von Via Technologies.

Zhaxoin ZX-U6780U - Fazit Video aufrufen
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

    •  /