• IT-Karriere:
  • Services:

Windows und Office: Microsoft-Konten können künftig ohne Frist gekündigt werden

Bisher wurden Microsoft-Konten vor ihrer Löschung erst einmal eingefroren. Das soll sich mit einer neuen Service-Vereinbarung ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft veröffentlicht neue Nutzungsbedingungen für Microsoft-Konten.
Microsoft veröffentlicht neue Nutzungsbedingungen für Microsoft-Konten. (Bild: Microsoft/Montage: Golem.de)

Anfang April 2021 hat Microsoft Neuerungen bekanntgegeben, die Microsoft-Konten betreffen. Zwei größere Faktoren werden sich künftig ändern: Zum einen will Microsoft es Kunden ermöglichen, ihre Konten auch ohne 60-Tage-Frist direkt löschen zu können. Zum anderen wird noch einmal mehr verdeutlicht, dass bei Microsoft-Konten für Privatkunden andere Rechte und Pflichten gelten als bei Enterprise-Konten. Der neue Service-Vertrag tritt ab dem 15. Juni 2021 in Kraft.

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe, Köln, Stuttgart
  2. VEKA AG, Sendenhorst

Microsoft und der Microsoft-Blog Dr. Windows haben die Änderungen zusammengefasst. Die 30- oder 60-tägige Frist, die Microsoft einführt, ist nicht unbedingt neu. Allerdings wurden zu löschende Microsoft-Konten bisher immer zunächst für eine Frist eingefroren, bis sie dann endgültig gelöscht wurden. Mit der neuen Regelung liegt diese Entscheidung bei den Kunden selbst. "So haben Sie die Möglichkeit, sich gegebenenfalls noch anders zu entscheiden", schreibt das Unternehmen im Blog-Post. Dabei ist zu beachten, dass ein eingefrorenes Konto reaktiviert wird, sobald sich jemand damit auf einem Gerät anmeldet.

Der Hersteller verdeutlicht zudem die Trennung zwischen privaten und geschäftlichen Konten, indem gespeicherte Zahlungsinformationen ausschließlich für private und nicht kommerzielle Zwecke eingesetzt werden können. Bei geschäftlichen Zahlungen seien Vereinbarungen mit Drittlizenzgebern erforderlich.

Kein Mixer und Arena mehr

Die neuen Nutzungsbedingungen sollen klarmachen, dass Microsoft seine Dienste nur in Abhängigkeit zu lokaler Infrastruktur anbietet und eine Verfügbarkeit nicht garantiert werden kann. Damit ist etwa die Anbindung zu schnellem Internet gemeint. Außerdem werden Dienste wie Microsoft Teams, Skype und Groupme nicht für Notfalldienste herhalten können, bestätigt das Unternehmen.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Microsoft entfernt einige Dienste aus den Nutzungsbedingungen. Das betrifft vor allem die auf Gaming ausgelegten Plattformen Mixer und Arena, die das Unternehmen bereits vor einiger Zeit eingestellt hat.

Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code

Die komplette Vereinbarung hat Microsoft vorab veröffentlicht. Sie wird ab dem 15. Juni gelten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  2. 46,99€
  3. gratis (bis 29.04.)
  4. (aktuell u. a. This War of Mine für 3,33€, Resident Evil 2 für 11,99€, Planet Coaster für 8...

dummzeuch 08. Apr 2021 / Themenstart

Windows geht noch (zur Not Netzwerk abziehen), aber Office nicht mehr. XBox? Warum...

yumiko 08. Apr 2021 / Themenstart

Da hat vermutlich noch keiner in Deutschland geklagt?

dummzeuch 07. Apr 2021 / Themenstart

... weil ich im Laufe der Jahre mehrfach ein neues Microsoft Konto anlegen musste, weil...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /