Abo
  • IT-Karriere:

Windows Server 2012: Beta des Essentials-Servers für 25 Nutzer zum Download

Wer sich auf das kommende Windows 8 vorbereiten sowie das Zusammenspiel mit den neuen Servern ausprobieren will, kann das nun mit der Beta des Windows Server 2012 Essentials tun. Mit maximal 25 Nutzern lässt sich die neue File History testen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Essentials-Server ist als Beta verfügbar
Der Essentials-Server ist als Beta verfügbar (Bild: Microsoft)

Microsoft hat schon vor einigen Tagen die Betaversion des Windows Server Essentials 2012 fertiggestellt. Dieser stellt den Einstieg in die Serverwelt von Microsoft dar und soll weniger Kenntnisse vom IT-Personal verlangen als der Foundation Server. Microsoft sieht den Essentials-Server als den ersten Server, den kleinere Firmen installieren.

Stellenmarkt
  1. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich
  2. UmweltBank AG, Nürnberg

In dem Server sind CALs (Client Access Licenses) bereits integriert. Bis zu 25 Nutzer können den Server nutzen. Das ist mehr als beim Foundation Server, der nur 15 Nutzer zulässt. Eine Erhöhung der CALs, wie das bei teuren Servern beispielsweise im 5er-Pack möglich ist, ist bei Essentials nicht vorgesehen. Die Anzahl der Geräte, die den Server nutzen dürfen, beträgt 50. Die Migration zum Standardserver soll laut Microsoft einfacher sein als bei den Vorgängern. Allerdings können einige Essentials-Funktionen nur bis 75 Nutzer und Geräte skalieren, obwohl der Standardserver mit entsprechenden CALs (User/Devices) mehr kann.

File History zentral ausprobieren

Mit dem Server lässt sich auch Microsofts neue File History ausprobieren, die dann zentral für die Clients verwaltet wird. Allerdings nur, wenn die Clients auf Windows 8 setzen.

Wer den Server ausprobieren möchte, braucht mindestens eine 64-Bit-CPU mit 1,4 GHz und 2 GByte RAM. Als Clients werden Windows 7, Windows 8 sowie Mac OS 10.5 (Leopard) bis 10.7 (Lion) unterstützt. Windows Vista und Windows XP werden nicht erwähnt.

Das Installationsimage ist rund 4 GByte groß und kann bei Microsoft in englischer Sprache heruntergeladen werden.

Windows Server 2012 Essentials ist der Nachfolger des Windows Small Business Server 2011 Essentials, der derzeit im deutschen Handel als System Builder etwa 315 Euro kostet. Da der Windows Home Server eingestellt wird, bietet sich Windows Server 2012 Essentials als Ersatz für diesen an. Er soll 425 US-Dollar kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 137,70€
  3. (-81%) 0,75€
  4. 3,99€

Himmerlarschund... 17. Jul 2012

Linux + Samba reicht für 2-3 Netzlaufwerke, dann hört's auf. GPO-Steuerung: Fehlanzeige...

keiner 16. Jul 2012

Hier der Link zu den Downloads: http://msdn.microsoft.com/de-de/subscriptions...

Moriv 16. Jul 2012

Nein wird nicht kommen! Das "Geschenk" mit dem WHS ist Geschichte und damit sollte man...

Ampel 16. Jul 2012

*mampf*mampf* --> Pommes :-)


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    •  /