Abo
  • Services:

Windows Sandbox: Nächste Windows-10-Version könnte Sandbox-Modus enthalten

Microsoft könnte mit dem nächsten Windows-Update im Frühjahr 2019 einen Sandbox-Modus einführen, der Nutzern erlaubt, unsichere Programme zu starten, ohne ihre reguläre Windows-Installation zu gefährden.

Artikel veröffentlicht am , Moritz Stückler
Die nächste Windows-10-Version könnte einen Sandbox-Modus mitbringen.
Die nächste Windows-10-Version könnte einen Sandbox-Modus mitbringen. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Ein bekannter Windows-Experte hat im aktuellen Insider Build 18298 Hinweise auf eine neue Sandbox-Funktion gefunden. Über das Feature gab es bereits im August erste Berichte. Damals hörte die Funktion noch auf den Namen InPrivate Desktop. Im aktuellen Insider Build soll sie einfach nur noch Windows Sandbox heißen.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ilmenau

In einem Screenshot aus dem August erklärt Microsoft das Feature den Nutzern wie folgt: "InPrivate Desktop ermöglicht es Admins, eine Wegwerf-Sandbox für die sichere, einmalige Ausführung von unsicherer Software zu starten. Es handelt sich um eine abgeschottete, schnelle virtuelle Maschine, die sich zurücksetzt sobald die App geschlossen wird."

Windows Sandbox: Nur für Enterprise-Kunden?

Damit eignet sich die Windows Sandbox zur Ausführung von Dateien aus fragwürdigen Quellen (zum Beispiel verdächtige E-Mail-Anhänge). Sollte es sich tatsächlich um fehlerhafte oder böswillige Software handeln, kann die Sandbox einfach wieder geschlossen werden, und das ursprüngliche Wirtssystem bleibt davon unberührt.

In dem bisherigen Screenshot wird explizit Windows 10 Enterprise als Voraussetzung genannt, und Admins werden als potenzielle Nutzer angesprochen. Es macht also den Anschein, als ob Microsoft damit professionelle Kunden ansprechen will.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-30%) 4,61€
  3. 4,99€
  4. 44,99€

FreiGeistler 19. Dez 2018

Nicht "Updates", "Windows Updates"! Da gehören Upgrades, ungewollte Features und...

FreiGeistler 19. Dez 2018

[...] Windows Updates ...

FreiGeistler 18. Dez 2018

... Wundere mich schon, weshalb immer noch standardmässig die Dateiendung versteckt wird.

FreiGeistler 18. Dez 2018

Windows-Experte: MS' Marketingsprech: Wird das nun eine VM oder Sandbox? Oder eine VM mit...

RdW 15. Dez 2018

Sagrotan ist kein Schlangenöl?


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
    Elektromobilität
    Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

    Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
    2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
    3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
    Days Gone angespielt
    Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

    Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
    Von Peter Steinlechner


        •  /