Abo
  • Services:
Anzeige
Microsofts Tablet Surface
Microsofts Tablet Surface (Bild: Microsoft)

Windows RT: Microsoft will 199 US-Dollar für Surface nicht dementieren

Microsofts Tablet Surface
Microsofts Tablet Surface (Bild: Microsoft)

Seit Monaten versucht Microsoft offenbar, seine Partner aus der ersten Angebotsreihe von Windows-RT-Tablets zu beruhigen. Doch die wollen nur eines hören: dass das Gerücht über einen Preis von 199 US-Dollar für Surface nicht stimmt.

Microsoft kann Hewlett-Packard und Dell nicht beruhigen, die wegen Microsofts eigenem Windows-RT-Tablet Surface zum möglichen Niedrigpreis verärgert sind. Das berichtet das IT-Branchenmagazin Digitimes, das über gute Verbindungen zu den Zulieferern der Auftragshersteller verfügt. HP soll deshalb die Entwicklung seines Windows-RT-Tablets vorerst gestoppt haben.

Anzeige

Microsoft soll auf seiner internen Konferenz Techready15 erklärt haben, dass Surface ab dem 26. Oktober 2012 für nur 199 US-Dollar verkauft werde. Toshiba hatte danach seinen Rückzug bei Windows-RT-Tablets erklärt. Im August hatte Microsoft seine Partner Dell, Samsung und Lenovo als erste Unternehmen genannt, die Windows-RT-Tablets oder -Convertibles herstellen würden. Auch Asus gehört zu der Gruppe.

Microsoft soll seit Juli 2012 in Gesprächen versuchen, sich mit HP und Dell zu einigen, was jedoch nicht gelang, so Digitimes. Der Software-Konzern hatte versucht, seine Partner davon zu überzeugen, dass Surface den Windows-RT-Markt für alle Teilnehmer erweitern würde. Doch nur wenige Hersteller stimmten zu. Besonders belastend sei, dass Microsoft sich weigere, sich zu dem unbestätigten Bericht über den Preis des Surface von der Konferenz Techready15 zu äußern.

HP hat am 30. August 2012 mit dem SpectreXT Touchsmart Ultrabook eine neue Version seines Ultrabooks SpectreXT angekündigt, die speziell auf Windows 8 zugeschnitten ist. Auch das Envy Touchsmart Ultrabook 4 ist auf Windows 8 ausgelegt. HP setzt hier auf Metalldesign und ein 14-Zoll-Display mit Multitouch und HD-Auflösung.

Dell hat auf der Ifa zwei PCs mit Windows 8 und ein Tablet mit Windows RT vorgestellt. Das XPS 10 ist ein Tablet mit ARM-Prozessor (Snapdragon S4), das in ein Tastaturdock gesteckt werden kann, so wie man es bei vielen anderen Herstellern auch sieht. Dell verspricht eine lange Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden.


eye home zur Startseite
Tabfan 04. Sep 2012

Der WP Appstore ist ja auch sehr schnell gewachsen

Bankai 03. Sep 2012

Na ich will das Pad nicht haben, wenn es einfach aufgerissen wird... Hmm und was willst...

Der ohne Name 03. Sep 2012

Doch gab da ne Aktion beim Mädchenmarkt. Waren imo sogar nur was um die 35¤ wenn ich...

Flinx_in_Flux 03. Sep 2012

Immer diese Märchen hier. 1. Der iOS App-Store ist derzeit der mit Abstand bedeutendste...

Eurit 01. Sep 2012

Nein Mercedes ist was für Leute, die es sich leisten können, und genau deshalb wäre doch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Seitenbau GmbH, Konstanz
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. symmedia GmbH, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich
  3. 829,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test: Harte Gegner für Intels Core i3
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test
Harte Gegner für Intels Core i3
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Fälschungen bei Amazon Billigen Celeron als Ryzen 7 verkauft

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. USB Typ C Alternate Mode Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
Computermuseum Stuttgart
Als Computer noch ganze Räume füllten
  1. Microsoft Neues Windows unterstützt vier CPUs und 6 TByte RAM
  2. 8x M.2 Seagates 64-Terabyte-SSD nutzt 16 PCIe-Gen3-Lanes
  3. Deep Learning IBM stellt Rekord für Bilderkennung auf

  1. Re: Meine Switch-Hoffnung

    Hotohori | 17:04

  2. Merkel ist eine tolle Frau

    Bierfuerst | 17:04

  3. Weiter warten auf neue 15" 16:10 Notebooks...

    SuperProbotector | 17:03

  4. Re: Unser Geld ?! Meine Rente ?? Meine...

    Stefan99 | 17:02

  5. Re: Das ist doch keine News...

    ms (Golem.de) | 17:02


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel