Abo
  • Services:
Anzeige
Ativ Tab mit Windows RT
Ativ Tab mit Windows RT (Bild: Samsung)

Metro, die eigentliche Welt von Windows RT

Wir verwenden auch für diesen Artikel den Begriff Metro, um eindeutig zuzuordnen, wann wir die neue Oberfläche meinen. Die sieht unter Windows RT nicht anders aus als unter Windows 8. Es gibt den semantischen Zoom im Startbildschirm, die Metro-PC-Einstellungen, Charms und das neue Windows-Snap, das auch mit dem Windows-Snap von Windows 7 funktioniert.

All diese Funktionen arbeiteten, wie es zu erwarten war. Der Prozessor war während des kurzen Tests nie ein Problem. Wir haben das Tablet aber auch nicht fordern können, etwa durch große Textdokumente oder Videos. Auch bei den Einstellungen gab es nur wenige Überraschungen. In den Metro-PC-Einstellungen können beispielsweise drahtlose Systeme einzeln abgeschaltet werden. Das Ativ von Samsung unterscheidet zwischen Bluetooth, WLAN, GNSS und NFC. Windows RT ist also recht flexibel bei diesen Techniken.

Anzeige

Es ist aber auch bei einem RT-Tablet so, dass der Nutzer nicht ganz ohne den Desktop und seine Anwendungen auskommt. Er muss beispielsweise nachschauen, ob er vom WLAN eine IP-Adresse bekommen hat. Unter RT erfolgt das über die andere Welt, also die Systemsteuerung. Android und iOS kennen die Unterteilung in zwei unterschiedliche Welten nicht und machen es damit dem Anwender leichter.

  • Samsung Ativ Tab mit Windows RT
  • Samsung Ativ Tab mit Windows RT
  • Samsung Ativ Tab mit Windows RT
  • Samsung Ativ Tab mit Windows RT
  • Samsung Ativ Tab mit Windows RT
  • Samsung Ativ Tab mit Windows RT
  • Samsung Ativ Tab mit Windows RT
  • Samsung Ativ Tab mit Windows RT
  • Samsung Ativ Tab mit Windows RT
  • Samsung Ativ Tab mit Windows RT
  • Windows RT auf Samsungs Ativ Tab
  • Windows RT auf Samsungs Ativ Tab
  • Windows RT auf Samsungs Ativ Tab
  • Windows RT auf Samsungs Ativ Tab
  • Windows RT auf Samsungs Ativ Tab
  • Windows RT auf Samsungs Ativ Tab
  • Windows RT auf Samsungs Ativ Tab
Windows RT auf Samsungs Ativ Tab

Wie gut sich das RT-Tablet im Alltag macht, können wir nach dem kurzen Test noch nicht beurteilen. Gefallen hat uns jedenfalls das spürbar geringe Gewicht von 570 Gramm. Testen konnten wir leider noch nicht, was passiert, wenn eine Tastatur angeschlossen wird, oder wie die Pflege von Bibliotheken zum Beispiel mit Musik auf dem Gerät für Finger funktioniert. Hier wird es interessant sein zu sehen, ob Windows RT wie auch Windows 8 vom Dateimanager abhängig ist oder beispielsweise einfacher Daten von einem USB-Stick direkt in Metro importieren kann.

Das RT-Tablet von Samsung ist im Übrigen noch nicht fertig. Es fehlten noch Anpassungen des Herstellers, beispielsweise mit eigenen Anwendungen wie beim Samsung Ativ Smart-PC.

Langfristig müssten mit Windows RT übrigens auch Desktops denkbar sein. Einem stromsparenden Kleinstrechner für Zuhause steht wenig im Weg. Wenn dann noch anspruchsvolle und trotzdem für den ARM-Prozessor genügsame Desktop-Anwendungen dazukommen, könnte sich eine interessante Plattform parallel zu Windows 8 entwickeln.

 Systemsteuerung, Snap-ins und Computermanagement: Es ist alles daNahe Zukunft und vorläufiges Fazit 

eye home zur Startseite
Atalanttore 30. Sep 2012

Häh? Wer sich von Microsoft abhängig macht, braucht sich auch nicht über Vendor-Lock-in...

Nebucatnetzer 05. Sep 2012

-Multiuser Support wird es in Android wahrscheinlich auch bald geben der Code ist in...

hive 03. Sep 2012

Was Ubuntu betrifft... ich kann mit Gnome und Unity auch nix anfangen. Meiner Meinung...

steppke 31. Aug 2012

über das chip tutorial... aber das sollte (aus sicht des hosts-system-besitzers) ja keine...

HierIch 31. Aug 2012

Also ich bin ja wirklich tolerant was "kreative Schreibweisen" angeht, aber das musste...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK München GmbH, München
  2. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  3. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. Re: Und wieder kein Dual 4K Display-Support...

    Evron | 05:49

  2. Re: Die Deutschen:

    ArcherV | 05:45

  3. Re: Gibt es auch beste 2D Indie-Spiele?

    Legacyleader | 05:43

  4. Re: Hierfür braucht Disney mehr eigene Inhalte...

    Dungeon Master | 04:20

  5. Re: Erweiterungswünsche

    [Benutzernamen... | 03:52


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel