Abo
  • Services:

Windows Phone und Tablets: Die Dropbox-App ist da

Eine eigene Dropbox-App gibt es jetzt auch für Windows-Phone-Geräte. Die Software ist Teil einer Partnerschaft zwischen Microsoft und dem Cloud-Speicherdienst.

Artikel veröffentlicht am ,
Jetzt auch für Windows Phone erhältlich: die Dropbox-App.
Jetzt auch für Windows Phone erhältlich: die Dropbox-App. (Bild: Dropbox)

Für Windows-Phone und Tablets mit Microsofts Betriebssystem gibt es jetzt eine Dropbox-App. Das hat der Cloud-Speicherdienst auf seinem Blog mitgeteilt. Das Programm läuft auf Geräten mit Windows Phone 8.0, 8.1 und RT.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die Dropbox App beinhaltet die auch von anderen Plattformen bekannten Funktionen - automatisches Backup der Bilder eines Nutzers und die Verwendung von beruflichen und privaten Accounts. Außerdem kann der Nutzer einzelne Ordner für einen Schnellzugriff auf dem Startbildschirm ablegen.

Im November 2014 hatten Microsoft und Dropbox mitgeteilt, zusammenarbeiten zu wollen. Wenige Wochen danach hatten die mobilen Office-Anwendungen für iOS und Android eine direkte Anbindung an Dropbox erhalten. Office-Dokumente können seitdem direkt aus der Dropbox-App heraus bearbeitet werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 5,75€
  2. 13,49€
  3. 45,99€ Release 04.12.

Yian 27. Jan 2015

Kein Android-Fanboi - Android ist mittlerweile noch viel schlimmer als Apple. Puh...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /