Abo
  • Services:

Windows Phone: Microsoft zeigt Smartphones neuer Hardware-Partner

Auf der Computex hat Microsoft Windows-Phone-Smartphones neuer Partner vorgestellt. Mit dabei ist mit dem Yezz Billy 4.7 auch ein nach Bill Gates benanntes Alu-Gerät mit 13-Megapixel-Kamera, das in Europa für 230 Euro angeboten werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft hat auf der Computex 2014 neue Smartphones mit Windows Phone 8.1 gezeigt.
Microsoft hat auf der Computex 2014 neue Smartphones mit Windows Phone 8.1 gezeigt. (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Microsoft hat auf der Computex 2014 in Taiwan mehrere neue Smartphones mit Windows Phone 8.1 vorgestellt. Ein vom Unternehmen selbst entwickeltes Gerät ist zwar noch nicht dabei, dafür aber zahlreiche Modelle neuer Hardware-Partner. Auf dem Mobile World Congress 2014 hatte Microsoft angekündigt, dass es künftig weitaus mehr Hersteller für die Produktion von Windows-Phone-Geräten gewinnen wolle.

  • Neue Windows-Phone-Smartphones von BLU (Bild: Microsoft)
  • Ein Ruggedized-Prototyp eines Windows-Phone-Smartphones von Quanta (Bild: Nico Ernst/Golem.de)
  • Das Multiphone 8500 Duo von Prestigio (Bild: Prestigio)
  • Das Yezz Billy 4.7 (Bild: Yezz)
Das Yezz Billy 4.7 (Bild: Yezz)
Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. PKF Fasselt Schlage Partnerschaft mbB, Braunschweig

Zu den neuen Herstellern gehören Blu, Prestigio, Yezz und Infocus. Yezz produziert mit dem Billy 4.7 ein nach Microsoft-Gründer Bill Gates benanntes Smartphone, das mit 4,7 Zoll großem HD-Display, 13-Megapixel-Kamera und einem Quad-Core-Prozessor kommt. Das Gehäuse ist aus Aluminium und an der dünnsten Stelle nur 7,2 mm dick. Das Gerät soll auch in Europa erscheinen, mit 230 Euro ist es vergleichsweise günstig. Mit dem Billy 4.0 bietet Yezz auch eine 4-Zoll-Version des Smartphones an, das mit 130 Euro noch günstiger ist.

Zwei günstige Modell von Prestigio

Von Prestigio hat Microsoft zwei Dual-SIM-Modelle gezeigt, die preislich ebenfalls im unteren Mittelklassebereich angesiedelt sind. Das Multiphone 8500 Duo hat einen 5 Zoll großen IPS-Bildschirm, der durch Gorilla Glass vor Kratzern geschützt ist. Der Quad-Core-Prozessor hat eine Taktrate von 1,2 GHz, der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß. Das Smartphone hat eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, auf der Vorderseite ist eine 2-Megapixel-Kamera für Videotelefonie eingebaut. Das Multiphone 8500 Duo soll ab Juli 2014 für 235 US-Dollar erhältlich sein und laut Microsoft auch in Europa auf den Markt kommen.

Mit dem Multiphone 8400 Duo bietet der Hersteller mit Sitz in Zypern zudem ein noch günstigeres Windows-Phone-Smartphone an. Das Gerät hat ebenfalls einen mit 1,2 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor und eine 8-Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus, das Display ist mit 4 Zoll allerdings deutlich kleiner. Das Smartphone soll ab August 2014 erhältlich sein, Prestigio gibt den Preis mit 115 US-Dollar an. Ob auch die günstige Version des Gerätes in Europa erhältlich sein wird, hat Microsoft unerwähnt gelassen.

Ruggedized-Prototyp von Quanta

Zu den weiteren gezeigten Windows-Phone-Smartphones gehören Geräte des US-Herstellers Blu und des chinesischen Unternehmens Infocus. Andere Hersteller haben Prototypen gezeigt, die laut Microsoft in der Zukunft mit Hilfe von Partnern auf den Markt gebracht werden sollen. Unter den kurz gezeigten Geräten war auch ein Ruggedized-Modell von Quanta aus Taiwan.

In den letzten Jahren war die Anzahl der Hersteller von Windows-Phone-Smartphones eher gesunken: Neben Nokia hatten lediglich Samsung und HTC halbwegs regelmäßig neue Modelle herausgebracht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 31€ (Bestpreis!)
  2. 12,17€ für Prime-Mitglieder (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Corsair VS650 als neuwertiger Outlet-Artikel für 34,99€ + Versand)
  4. 5€

gaym0r 05. Jun 2014

Lumia 630! Klasse Gerät, hatte es schon in Benutzung.

debattierer 04. Jun 2014

Tja blöd nur, dass das keine Chinesen sind. Die Firma sitzt in Miami Florida und hat eine...

gaym0r 04. Jun 2014

Was vorallem zählt ist der Wachstum. Teilweise hat WP 35-50% zugelegt in 3 Monaten!

gaym0r 04. Jun 2014

http://winfuture.de/news,81165.html

dabbes 04. Jun 2014

Jein. MS wird das zum glück nicht aus der Hand geben. Aber die Hersteller müssen an MS...


Folgen Sie uns
       


Acer Spin 13 - Fazit

Das Spin 13 von Acer ist ein hochwertig verarbeitetes, gut ausgestattetes Chromebook. Nach dem Test fragen wir uns aber, ob wir wirklich mindestens 900 Euro für ein Notebook mit Chrome OS ausgeben wollen.

Acer Spin 13 - Fazit Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
    Ottobock
    Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

    Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
    Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


        •  /