Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft hat auf der Computex 2014 neue Smartphones mit Windows Phone 8.1 gezeigt.
Microsoft hat auf der Computex 2014 neue Smartphones mit Windows Phone 8.1 gezeigt. (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Windows Phone: Microsoft zeigt Smartphones neuer Hardware-Partner

Auf der Computex hat Microsoft Windows-Phone-Smartphones neuer Partner vorgestellt. Mit dabei ist mit dem Yezz Billy 4.7 auch ein nach Bill Gates benanntes Alu-Gerät mit 13-Megapixel-Kamera, das in Europa für 230 Euro angeboten werden soll.

Anzeige

Microsoft hat auf der Computex 2014 in Taiwan mehrere neue Smartphones mit Windows Phone 8.1 vorgestellt. Ein vom Unternehmen selbst entwickeltes Gerät ist zwar noch nicht dabei, dafür aber zahlreiche Modelle neuer Hardware-Partner. Auf dem Mobile World Congress 2014 hatte Microsoft angekündigt, dass es künftig weitaus mehr Hersteller für die Produktion von Windows-Phone-Geräten gewinnen wolle.

  • Neue Windows-Phone-Smartphones von BLU (Bild: Microsoft)
  • Ein Ruggedized-Prototyp eines Windows-Phone-Smartphones von Quanta (Bild: Nico Ernst/Golem.de)
  • Das Multiphone 8500 Duo von Prestigio (Bild: Prestigio)
  • Das Yezz Billy 4.7 (Bild: Yezz)
Das Yezz Billy 4.7 (Bild: Yezz)

Zu den neuen Herstellern gehören Blu, Prestigio, Yezz und Infocus. Yezz produziert mit dem Billy 4.7 ein nach Microsoft-Gründer Bill Gates benanntes Smartphone, das mit 4,7 Zoll großem HD-Display, 13-Megapixel-Kamera und einem Quad-Core-Prozessor kommt. Das Gehäuse ist aus Aluminium und an der dünnsten Stelle nur 7,2 mm dick. Das Gerät soll auch in Europa erscheinen, mit 230 Euro ist es vergleichsweise günstig. Mit dem Billy 4.0 bietet Yezz auch eine 4-Zoll-Version des Smartphones an, das mit 130 Euro noch günstiger ist.

Zwei günstige Modell von Prestigio

Von Prestigio hat Microsoft zwei Dual-SIM-Modelle gezeigt, die preislich ebenfalls im unteren Mittelklassebereich angesiedelt sind. Das Multiphone 8500 Duo hat einen 5 Zoll großen IPS-Bildschirm, der durch Gorilla Glass vor Kratzern geschützt ist. Der Quad-Core-Prozessor hat eine Taktrate von 1,2 GHz, der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß. Das Smartphone hat eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, auf der Vorderseite ist eine 2-Megapixel-Kamera für Videotelefonie eingebaut. Das Multiphone 8500 Duo soll ab Juli 2014 für 235 US-Dollar erhältlich sein und laut Microsoft auch in Europa auf den Markt kommen.

Mit dem Multiphone 8400 Duo bietet der Hersteller mit Sitz in Zypern zudem ein noch günstigeres Windows-Phone-Smartphone an. Das Gerät hat ebenfalls einen mit 1,2 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor und eine 8-Megapixel-Hauptkamera mit Autofokus, das Display ist mit 4 Zoll allerdings deutlich kleiner. Das Smartphone soll ab August 2014 erhältlich sein, Prestigio gibt den Preis mit 115 US-Dollar an. Ob auch die günstige Version des Gerätes in Europa erhältlich sein wird, hat Microsoft unerwähnt gelassen.

Ruggedized-Prototyp von Quanta

Zu den weiteren gezeigten Windows-Phone-Smartphones gehören Geräte des US-Herstellers Blu und des chinesischen Unternehmens Infocus. Andere Hersteller haben Prototypen gezeigt, die laut Microsoft in der Zukunft mit Hilfe von Partnern auf den Markt gebracht werden sollen. Unter den kurz gezeigten Geräten war auch ein Ruggedized-Modell von Quanta aus Taiwan.

In den letzten Jahren war die Anzahl der Hersteller von Windows-Phone-Smartphones eher gesunken: Neben Nokia hatten lediglich Samsung und HTC halbwegs regelmäßig neue Modelle herausgebracht.


eye home zur Startseite
gaym0r 05. Jun 2014

Lumia 630! Klasse Gerät, hatte es schon in Benutzung.

debattierer 04. Jun 2014

Tja blöd nur, dass das keine Chinesen sind. Die Firma sitzt in Miami Florida und hat eine...

gaym0r 04. Jun 2014

Was vorallem zählt ist der Wachstum. Teilweise hat WP 35-50% zugelegt in 3 Monaten!

gaym0r 04. Jun 2014

http://winfuture.de/news,81165.html

dabbes 04. Jun 2014

Jein. MS wird das zum glück nicht aus der Hand geben. Aber die Hersteller müssen an MS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Frankfurt, Ratingen, Stuttgart, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    __destruct() | 14:29

  2. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 14:28

  3. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  4. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19

  5. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 14:14


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel